UdK Berlin - Musik

Musik an der UdK Berlin
International - in der Hauptstadt

Spannendes und Wissenswertes aus dem Uni-Alltag sowie News und Konzerttipps aus der Fakultät Musik an der UdK Berlin

Wie gewohnt öffnen

Klingende Vielfalt – Ideenwettbewerb der AG Frauenförderung der Fakultät Musik 12/10/2023

Aufgepasst!
Bis zum 12. 11. könnt ihr euch für den Ideenwettbewerb „Klingende Vielfalt“ der AG Frauenförderung bewerben.
Ausgezeichnet werden Projektideen, die sich mit Gleichberechtigungs- und Genderthemen auseinandersetzen.
Wendet euch für weitere Informationen und zur Bewerbung per E-Mail an [email protected]!
Der Wettbewerb ist offen für Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der UdK Berlin.

Klingende Vielfalt – Ideenwettbewerb der AG Frauenförderung der Fakultät Musik Präsentation, Prämierung und Umtrunk

Infotage zum Semesterstart 09/10/2023

Aufgepasst!
Ab morgen finden die Infotage zum Semesterstart in der Universitätsbibliothek statt. Neben Hausrundgängen und Online-Tutorials gibt es interessante Informationen und Tipps zur effektiven Bibliotheksnutzung.

Infotage zum Semesterstart Wir machen Sie fit für Ihr Studium.

Photos from UdK Berlin - Musik's post 29/09/2023

Das passiert im Oktober!

Endlich geht es wieder los! Nach drei Monaten Sommerpause könnt Ihr euch im Oktober auf eine Reihe spannender Veranstaltungen an der UdK Berlin freuen.
Lasst euch zum Beispiel vom besingen oder nehmt an zwei informativen Workshops mit Nanna Schmidt und Jed Wentz teil.
In der zweiten Hälfte des Monats könnt ihr euch zusammen mit unseren Studis mit Vortragsabenden der , der Klavierklasse Prof. Markus Groh und den Violinklassen Prof. Laticia Honda-Rosenberg und in das neue Semester einstimmen.

Wie immer gilt: alle aktuellen Veranstaltungen der findet ihr unter www.udk-berlin.de/kalender .

Swiped nach links, um keine Veranstaltungen zu verpassen.
Wir freuen uns auf euch!

Photos from UdK Berlin - Musik's post 18/09/2023

Jetzt bewerben! Im nächsten Jahr findet wieder der D-bü Wettbewerb, veranstaltet von der RKM, vom 27.05. bis 01.06.2024 in Nürnberg statt. D-Bü ist ein Wettbewerb für besondere Konzertformate und ist offen für jegliche Form von kreativen Konzeptionen. Es können jeweils drei Teilnehmende bzw. Ensembles je Musikhochschule entsendet werden. Für die interne Vorauswahl der Teilnehmenden der UdK Berlin - Musik könnt ihr Eure Ideen bis zum 30. November bei uns unter [email protected] anmelden. Alle Infos zum Wettbewerb, Bewerbungsverfahren und den Teilnahmebedingungen findet ihr unter www.d-bue.de .

Ethel Smyth: Konzert für Violine, Horn und Orchester ∙ crescendo 2023 Abschlusskonzert 01/09/2023

Neu auf unserem YouTube Kanal!
Ihr könnt euch jetzt einen Ausschnitt aus dem Abschlusskonzert des diesjährigen crescendo Festivals anhören.
Auf dem Programm stand das Konzert für Violine, Horn und Orchester von Ethel Smyth – freut Euch auf Haeree Yoo am Horn und Kyung Eun Grace Lee an der Violine unter der Leitung von Christian Friedrich Dallmann!

Ethel Smyth: Konzert für Violine, Horn und Orchester ∙ crescendo 2023 Abschlusskonzert Samstag 27. Mai 2023, 19.30 Uhr | Konzertsaal Hardenbergstrasse der UdK Berlin Auf dem Programm stehen:Ethel Smyth: Konzert für Violine, Horn und Orchesterl....

Photos from UdK Berlin - Musik's post 21/08/2023

Film ab!

Am vergangen Dienstag besuchte ein Filmteam des Senders das Julius-Stern-Institut der UdK Berlin im Standort Bundesallee. Im Rahmen einer Dokumentation zu dem Thema „Wunderkinder“ führte das Team ein Interview über die Förderung junger Musiker*innen am JSI mit der Leiterin des Instituts Prof. Anita Rennert. Mit dabei Jungstudentin Charlotte Melkonian (10) und ihre Mutter. Nach einem offenen Gespräch mit Mutter, Tochter und Prof. Rennert darüber wie die junge Cellistin den Alltag am JSI erlebt, fand der aufregende Tag ein rundes Ende in Charlottes Interpretation der Cello Suite No. 1 in G-Dur von J. S. Bach. Wir warten gespannt auf die Dokumentation, die voraussichtlich im Oktober auf 3sat ausgestrahlt wird. Das Datum der Ausstrahlung wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

24/07/2023

Neu in der Mediathek! Das Eröffnungskonzert „please press start“ von crescendo 2023 ist online!

Damit ihr auch in der vorlesungsfreien Zeit Musik aus dem Konzertsaal der UdK Berlin genießen könnt, haben die Studierenden des Studiengangs Tonmeister*in den Mitschnitt des Eröffnungskonzerts von crescendo 2023 in die Mediathek gestellt. Das Musikfestival crescendo der Universität der Künste Berlin stand dieses Jahr unter dem Motto „Mensch, Maschine! Musik!“ und bot vom 11. bis 27. Mai 2023 täglich spannende Konzerte. Am 11. Mai eröffnete das Symphonieorchester der UdK Berlin unter der Leitung von Steven Sloane crescendo 2023. Auf dem Programm standen die Ouvertüre aus „Der Fliegende Holländer“ von Richard Wagner, György Ligetis „Ramifications“, Igor Strawinskys „Der Feuervogel“ und das Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30 von Sergej Rachmaninow. Irina Chistiakova wirkte als Solistin.

https://www.udk-berlin.de/universitaet/mediathek/konzerte/crescendo-das-musikfestival-der-udk-berlin/crescendo-2023-eroeffnungskonzert/

© Urban Ruths

Photos from UdK Berlin - Musik's post 18/07/2023

Vom 21.-23. Juli 2023 lädt die Universität der Künste Berlin zum diesjährigen Rundgang ein.
Auch die Fakultät Musik ist mit einem Rundgangskonzert vertreten: Am 21. Juli findet um 18 Uhr ein Konzert der International Conducting Academy Berlin mit dem Studioorchester der UdK Berlin im Konzertsaal der UdK Berlin (Hardenbergstr. / Ecke Fasanenstr.) statt.

Auf dem Programm stehen Werke von Debussy und Mahler in Bearbeitungen für Kammerorchester, es dirigieren Studierende der International Conducting Academy Berlin.

Zusätzlich wird auch eine interdisziplinäre Ausstellung mit dem Titel „Chambre: Dürrenmatt“ bestehend aus Malereien und einer Sound-Installation präsentiert. Letztere wurde konzipiert von Eneko Lacalle (BA Komposition). Die Ausstellung ist ab 17 Uhr im unteren Foyer des Konzertsaals der UdK Berlin zugänglich und wird um 20 Uhr offiziell durch Prof. Dr. Norbert Palz, Präsident der UdK Berlin, eröffnet.

Zum Rundgang – Tage der offenen Tür sind alle eingeladen, die die Hochschule als Ort der Begegnung und des Diskurses für Künste und Wissenschaft kennenlernen möchten. Ein vielfältiges Beratungsangebot bietet Studieninteressierten darüber hinaus konkrete Einblicke in das vielfältige Angebot der Universität der Künste Berlin.

TREFFPUNKT KLAVIER. EINE EXPLORATION FÜR PIANIST:INNEN UND KOMPONIST:INNEN 12/07/2023

Klangzeitort - KlangKunstBühne lädt am Samstag, den 15. Juli zum "Treffpunkt Klavier. Eine Exploration für Pianist:innen und Komponist:innen" ein. Klavier- und Kompositionsstudierende der Universität der Künste Berlin präsentieren im Konzertsaal der UdK Berlin um 19 Uhr unter der Leitung von Ernst Surberg (Ensemble Mosaik) und Esther Ropón gemeinsam entwickelte Projekte der zeitgenössischen Klaviermusik.

TREFFPUNKT KLAVIER. EINE EXPLORATION FÜR PIANIST:INNEN UND KOMPONIST:INNEN Klavier- und Kompositionsstudierende der UdK Berlin haben im Laufe des Sommersemesters unter der Leitung von Ernst Surberg (Ensemble Mosaik) und Esther Ropón gemeinsame Projekte der zeitgenössischen Klaviermusik entwickelt. Die Ergebnisse werden nun in einem Konzert präsentiert.

Live im Internet – Universität der Künste Berlin 12/07/2023

Heute kann die letzte Vorstellung von BLUE MONDAY / L’ENFANT ET LES SORTILÈGES, der gemeinsamen Produktion des Studiengangs UdK Berlin - Gesang / Musiktheater in Kooperation mit den Studiengängen Bühnenbild und Kostümbild sowie dem Symphonieorchester der Universität der Künste Berlin online gestreamt werden. Um 19.30 Uhr geht es auf der Bühne des UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin und auch digital los!

Live im Internet – Universität der Künste Berlin betont, das Label der Universität der Künste Berlin überträgt diese per Livestream in die ganze Welt. Die künstlerische, klangliche und technische Umsetzung in Bild und Ton liegt hierbei beim Studiengang Tonmeister. Sie erreichen unsere Live-Übertragung unter www.livestream.udk-berlin.de.

Live im Internet – Universität der Künste Berlin 11/07/2023

Heute Abend, 19.30 Uhr, kann die Aufführung von BLUE MONDAY / L’ENFANT ET LES SORTILÈGES live im UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin erlebt werden. Wer sich die Opern jedoch von zu Hause aus lieber anschauen möchte, kann dies heute auch tun. Um 19.30 Uhr beginnt der Livestream!

Übrigens: Morgen, am 12. Juli, findet bereits die letzte Vorstellung statt! Also noch schnell Tickets für morgen sichern. Mehr Informationen: https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/blue-monday-lenfant-et-les-sortileges/

Live im Internet – Universität der Künste Berlin betont, das Label der Universität der Künste Berlin überträgt diese per Livestream in die ganze Welt. Die künstlerische, klangliche und technische Umsetzung in Bild und Ton liegt hierbei beim Studiengang Tonmeister. Sie erreichen unsere Live-Übertragung unter www.livestream.udk-berlin.de.

Stipendiat*innenkonzert der Dr. Herbert und Anne-Marie Lembcke Ad-Infinitum-Foundation und der Lucia-Loeser-Stiftung 04/07/2023

Morgen, am 5. Juli um 19.30 Uhr stehen die Stipendiat*innen der Dr. Herbert und Anne-Marie Lembcke Ad-Infinitum-Foundation und der Lucia-Loeser-Stiftung auf der Bühne des Joseph-Joachim-Konzertsaals der Universität der Künste Berlin. Es erklingen Werke von Francis Poulenc, Aoi Hasegawa, Dmitri Schostakowitsch, Max Bruch, Carl Maria von Weber und Ludwig van Beethoven. Herzliche Einladung!

Stipendiat*innenkonzert der Dr. Herbert und Anne-Marie Lembcke Ad-Infinitum-Foundation und der Lucia-Loeser-Stiftung Kammermusik mit Stipendiat*innen der Dr. Herbert und Anne-Marie Lembcke Ad-Infinitum-Foundation und der Lucia-Loeser-Stiftung.

04/07/2023

Morgen, am 5. Juli um 19.30 Uhr präsentiert der Große Chor der Universität der Künste Berlin unter der Leitung von Teresa Pfefferkorn ein vielfältiges Program auf der Bühne des Konzertsaal der UdK Berlin: Bei "Around the World" gelangen Werke aus Australien, Finnland, Haiti, Kanada, Kolumbien, Malaysia, Südafrika und den USA zur Aufführung.
Herzliche Einladung!

03/07/2023

TONALi lädt vom 4. bis 6. Juli jeweils von 13.30 Uhr – 16 Uhr zur Konferenz "Does it [still] spark joy?" ein! Die Konferenz richtet sich an Musikstudierende und Absolvent*innen und geht dem "spark" von künstlerischen Prozessen auf den Grund. Dabei wird der Frage nachgegangen, wie diese Freude beim Musizieren aufrechterhalten und neu entfacht werden kann. Die Konferenz ermöglicht eine Präsenz- wie eine Onlineteilnahme (für 3€).

Photos from UdK Berlin - Musik's post 30/06/2023

Das passiert im Juli!

Es ist Sommer in Berlin und die Universität der Künste Berlin startet in den Endspurt des Semesters! Wenn es draußen zu heiß wird, bieten wir das perfekte Abkühlungsprogramm: Wie wäre es zum Beispiel mit „Around the World“, einem Konzert des Großen Chores der UdK Berlin am 5. Juli oder dem Konzert „Zoom+Focus“ von Klangzeitort - KlangKunstBühne am 20. Juli?
Wie immer gibt es auch eine geballte Ladung an Vortragsabenden: von Gesang über Gitarre, von Neuer bis Alter Musik – Für alle ist etwas dabei!

Alle Veranstaltungen findet ihr unter www.udk-berlin.de/kalender

Wir freuen uns auf euch!

30/06/2023

Als gemeinsame Produktion des Studiengangs UdK Berlin - Gesang / Musiktheater, den Studiengängen Bühnenbild und Kostümbild sowie dem Symphonieorchester der Universität der Künste Berlin sind George Gershwins Oper "Blue Monday" und Maurice Ravels Oper "L’enfant et les sortilèges" im UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin zu hören. Am 8./9./11./12. Juli finden jeweils um 19.30 Uhr die Vorstellungen statt. Tickets können für 12€ bzw. 6€ (zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr) erworben werden, für Beschäftigte und Studierende der UdK Berlin ist der Eintritt frei (Reservierung über [email protected]).

BLUE MONDAY / L’ENFANT ET LES SORTILÈGES

Eine Produktion des Studiengangs UdK Berlin - Gesang / Musiktheater in Kooperation mit den Studiengängen Bühnenbild und Kostümbild sowie dem Symphonieorchester der Universität der Künste Berlin

BLUE MONDAY von George Gershwin
L’ENFANT ET LES SORTILÈGES von Maurice Ravel

In englischer / französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Zwei Opern vom Beginn der 1920er Jahre jeweils vom anderen Ende der Welt. Während Gershwin mit seiner Jazzoper auf den Wegen seiner Vorbilder der italienischen Oper wandelt, richtet Ravel seinen Blick in das 20. Jahrhundert hinein.

"Blue Monday" ist der Tag der Woche, an dem die Würfel beim Glücksspiel verlieren und ein Mann sein Leben verliert. In einer von Männern dominierten Welt setzt sich die mit dem Spieler Joe in einer Beziehung lebende Vi durch. Sie selbst bezeichnet sich als höchst eifersüchtig. Diese Tatsache und die eigene Unaufrichtigkeit sollen dem Spieler Joe am Ende das Leben kosten.

In Ravels "L’enfant et les sortilèges" verwandelt sich die langweilige Welt eines Kindes im Zuge des Erwachsenwerdens in eine Fantasiewelt. Spielsachen, kleine Figuren der Tapete, Möbel und Tiere erwachen zum Leben und beginnen zu sprechen. Die Naivität der Kindheit verschwindet Stück für Stück und das Kind entdeckt nicht zuletzt die Liebe und das Mitgefühl mit anderen Lebewesen.

Musikalische Leitung: Errico Fresis
Regie: Lars Franke
Bühne: Hyeonsu Jung und Helena Schaber
Kostüme: Lara Duymus
Mitarbeit Kostüme: Felizitas Wiesner
Choreographie: Rosemary Neri Calheiros

Mit: Lea Kohnen / Sophia Stern / (Qiang Yang), Aiko Bormann / Greta Behr, Antonia Schuchardt / Clarissa Undritz, Xiao Chi / Yerim Park, Ruiling Hu / Mads Jakobsen, Giacomo Schmidt / Junbeom Woo, Armin Horn / Siqi Wang, F**k Sars / Vlad Fedoriaka, Aaron Selig / Karim Mayer, Dohoon Lee
sowie: Adriana Amade, Camille Caradeuc, Helene Kerst, Milica Milic, Renata Polonkai, Eleni Kanaki, Malina Höfflin, Yongxi Liu, Nathalie Nikonova, Felix Groll

Premieren am 8. und 9. Juli 2023
Weitere Vorstellungen am 11. und 12. Juli 2023
jeweils 19.30 Uhr
UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin
Fasanenstr. 1 B . 10623 Berlin

Tickets: 12,00 Euro, erm. 6,00 Euro (zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr)

Alle Informationen: https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/blue-monday-lenfant-et-les-sortileges/

Foto: Daniel Nartschick Photography
Gestaltung Plakat: Christina Giakoumelou

Photos from Kulturwerk Berlin's post 28/06/2023

Johannes Rosenberg studiert Violine an der Universität der Künste Berlin und ist Stadtschreiber beim Studierendenwerk Berlin. Morgen, den 29. Juni um 19 Uhr wird er bei einer musikalischen Abschlusslesung zu hören sein. Das Kulturwerk Berlin lädt ein. Der Eintritt ist frei!

20/06/2023

Es ist wieder soweit! Das letzte Corporate Concert des Sommersemesters steht an!
Das Konzert bringt seinem Publikum Werke von Ludwig van Beethoven, Leo Brouwer und Felix Mendelssohn Bartholdy zu Gehör. Lassen Sie sich entführen in farbenreiche Klangwelten aus drei Jahrhunderten!
Wir freuen uns, Sie zu freiem Eintritt im Joseph-Joachim-Konzertsaal (Bundesallee 1-12) zu empfangen!

Das Konzert ist auch im Livestream verfügbar.

Weiter Informationen finden Sie unter https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/2022-07-20-corporate-concert/

Musikförderung Klaus Thimm e.V. für junge Talente 20/06/2023

Du suchst eine Förderung für deine musikalische Weiterbildung oder für dein neues Instrument? Die Musikförderung Klaus Thimm e.V. unterstützt junge Musiker*innen bei musikbezogenen Vorhaben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Juli!
Mehr Informationen unter:

Musikförderung Klaus Thimm e.V. für junge Talente Beim Verein Musikförderung Klaus Thimm e.V. können sich deutschlandweit junge Talente zur Förderung ihres Projektes bewerben.

Photos from UdK Berlin - Musik's post 19/06/2023

AUSGEZEICHNET!
Die Studierenden der Universität der Künste Berlin sind auf nationalen und internationalen Wettbewerben unterwegs und dabei zu unserer Freude äußerst erfolgreich! Den kürzlich ausgezeichneten Studierenden gratulieren wir herzlich:

1
Leonid Surkov (BA Oboe, Prof. Washington Barella): 1. Preis bei der The Muri Competition in der Schweiz // © Yihua Jin-Mengel

2
Clara Eglhuber (BA Violoncello, Prof. Konstantin Heidrich): Akademiestelle beim NDR Elbphilharmonie Orchester in der Saison 2023/24 // © Andreas Domjanic

3
Alex Rodriguez Parés (MA Orchester Trompete, Prof. Gábor Tarkövi): Solotrompeter an der Neue Philharmonie Westfalen // © Julian Fröhlich

4
Simon Haje (JSI Klavier, Prof. Markus Groh): 1. Preis, Preis der European Unition of Music Competition for Youth bei der Aarhus International Piano Competition; 1. Preis, Concert Preis und EMCY-Preis beim Concours International Piano Neuchâtel Val de Travers // © Steinway_Czybik

5
Kyungsik Shin (MA Solo Viola, Prof. Hartmut Rohde): 2. Preis und Sonderpreis „Gewa-Musikpreis“ bei der Prague Spring International Music Competition 2023 im Fach Viola //

6
Jan-Lukas Willms (BA Klarinette, Prof. François Benda): Stelle in der Junge Deutsche Philharmonie // © Jan-Lukas Willms

7
Tabea Streicher (JSI Klavier, Prof. Markus Groh): 2. Preis in der Altersgruppe unter 35 beim Internationalen Klavierwettbewerb „Città San Donà di Piave" in Venedig // © Clara Evens

8
Kammerchor der Künste Berlin (Leitung: Prof. Maike Bühle): 1. Preis beim Deutscher Chorwettbewerb in Hannover in der Kategorie „Chöre von Musikhochschulen/Landesjugendchören",
Abschluss des Internationalen Kammerchorwettbewerbs Marktoberdorf mit der Wertung "achievement level II - very good at an international level" // © Maria Krüger-Bischof

9
Frauenchor der Künste (Leitung: Prof. Maike Bühle): 2. Preis beim Deutscher Chorwettbewerb in Hannover in der Kategorie „Chöre von Musikhochschulen/Landesjugendchören" // © Maria Krüger-Bischof

16/06/2023

Neu in der Mediathek! Das Winterkonzert am 7. Februar 2020 wurde von unseren Tonmeister*innen aufwändig in Video und Ton mitgeschnitten. Das Ergebnis des klangvollen und vielseitigen Konzerts kann ab sofort in der Mediathek bestaunt werden: https://www.udk-berlin.de/universitaet/mediathek/konzerte/winterkonzerte/winterkonzert-2020/

Präsentiert wurden Werke von Sofia Gubaidulina, Frank Martin und Joseph Haydn. Es spielte das Symphonieorchester der Universität der Künste Berlin unter der Leitung von Eckart Hübner und das hauseigene Bläserensemble „Berlin Winds“ unter der Leitung von François Benda.

Photos from Balthasar Neumann Ensembles's post 13/06/2023

Die Cuban-European Youth Academy lädt Musikstudierende aus Europa ein, gemeinsam mit dem Cuban-European Youth Orchestra im November 2023 im Rahmen der Herbstfestspiele „La Grande Gare“ des Festspielhauses Baden-Baden zu spielen. Das Orchester wird von Thomas Hengelbrock und José Antonio Mendez Padrón geleitet. Noch bis zum 21.07.23 können sich Musikstudierende mit den Instrumenten Violine, Kontrabass, Holz- und Blechblasinstrumenten bewerben.
Weitere Informationen: https://www.balthasar-neumann.com/en/connexion/

Kammermusikwettbewerb der Alice-Samter-Stiftung – Preisträger*innenkonzert 11/06/2023

Wir gratulieren den Preisträger*innen des diesjährigen Kammermusikwettbewerbs der
Alice-Samter-Stiftung:

Synthèse Quartet (1. Preis), Trio EX (2. Preis), Vogel Klaviertrio (3. Preis) und Mui Quartett
(Alice-Samter-Sonderpreis)!🎉

Alle vier Ensembles sind heute Abend ab 19.30 Uhr im Rahmen des Preistäger*innenkonzerts im Joseph-Joachim-Konzertsaal zu erleben.

Der Eintritt ist frei.

👉 Weitere Infos:

Kammermusikwettbewerb der Alice-Samter-Stiftung – Preisträger*innenkonzert Preisträger*innenkonzert des Kammermusikwettbewerbs der Alice-Samter-Stiftung.

09/06/2023

Eine wahrlich einzigarte Möglichkeit für junge Musiker*innen bietet der Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e.V.. Der gemeinnützige Verein veranstaltet Konzerte unter anderem in Pflegeheimen, Krankenhäusern und Schulen und sucht dafür aktuell Musiker*innen der Bereiche Jazz, Pop und Percussion.

Die Audition dafür findet am 29. Oktober 2023 statt, die Bewerbungsfrist ist der 15. September 2023.
Mehr Informationen unter: https://www.livemusicnow-berlin.de/

AUDITION 29.10.23 FÜR
JAZZ 💫POP 💫PERCUSSION 💫
Info unter www.livemusicnow-berlin.de

08/06/2023

Der musikalische Sommer hat nun auch die UdK Berlin erreicht -

denn bei dem öffentlich zugänglichen Kammermusikwettbewerb der Alice-Samter-Stiftung geht es am kommenden Wochenende hoch her. Vier junge Ensembles treten in diesem musikalischen Wettstreit an, bereit, mit ihrem Eifer und Können, aber vor allem mit außerordentlichen musikalischen Darbietungen zu brillieren.

Zum 9. Mal findet der Wettbewerb statt. Finanziert wird er durch die großzügigen Zuwendungen der Berliner Komponistin Alice Samter mit dem Ziel, junge Musiker*innen zu unterstützen und fördern.

Mehr Informationen unter: bit.ly/3MXLxSJ

06/06/2023

Es ist endlich soweit! Das erste Corporate Concert im Sommersemester steht an!
Das Konzert bringt seinem Publikum Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Schubert und Ludwig van Beethoven zu Gehör. Lassen Sie sich entführen in farbenreiche Klangwelten der Kammermusik!

Wir freuen uns, Sie zu freiem Eintritt im Joseph-Joachim-Konzertsaal (Bundesallee 1-12) zu empfangen!

Das Konzert ist auch im Livestream verfügbar.

Weiter Informationen finden Sie unter https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/2022-07-20-corporate-concert/

27/01/2023

Hergehört!
Mit der Reihe „Kaleidoskop“ bereitet das Label der UdK Berlin „betont“ eine Bühne für Musikproduktionen, die im Rahmen des Studiums an der UdK entstehen, und bringt Studierende aus den verschiedensten Studiengängen und Fakultäten zusammen. "Kaleidoskop II" ist die zweite Veröffentlichung in dieser Reihe und präsentiert Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9 e-Moll (Symphonieorchester der UdK Berlin; Leitung: Steven Sloane) und Francis Poulencs Aubade - Concerto chorégraphique pour piano et 16 instruments (Berlin Winds; Markus Groh: Klavier; François Benda: Leitung).

Jetzt reinhören – entweder als CD, die unter https://www.udk-berlin.de/universitaet/betont-das-label-der-udk-berlin/kontakt-formular-cd-dvd-bestellung/ bestellt werden kann oder auf Spotify, Apple Music oder Youtube!

Photos from UdK Berlin - Musik's post 26/01/2023

AUSGEZEICHNET!
Die Studierenden der Universität der Künste Berlin sind auf nationalen und internationalen Wettbewerben unterwegs und dabei zu unserer Freude äußerst erfolgreich! Den kürzlich ausgezeichneten Studierenden gratulieren wir herzlich:

1
Pierre Evano (MA Orchester Trompete, Prof. Gábor Tarkövi): stellvertretende Solotrompete beim Gürzenich-Orchester Köln // deputy solo trumpet at Gürzenich-Orchester Cologne © Zuzanna Specjal

2
Eva Caroline Lietz (JSI Klavier, Stefan Lietz): Sonderpreis Zeitgenössische Komposition in Altersklasse 1 beim Bechstein-Wettbewerb 2022 // special prize Contemporary Composition © Carl Bechstein Stiftung/Godenschweger Photography

3
Jasmin Marie Tittmann (JSI Violine, Roeland Gehlen): Sonderpreis beim 26. Carl Schroeder Wettbewerb 2022 in Sondershausen und Stipendium der Sparkassenstiftung Weimar // special prize at 26th Carl Schroeder Competition 2022 in Sondershausen and scholarship of Sparkasse-Foundation Weimar © privat

4
Başak Kömürcügil (MA Orchester Fagott, Prof. Eckart Hübner): stellvertretendes Solofagott in der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin (Mecklenburgisches Staatstheater)// deputy solo bassoon at Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin © Çağrıcolor

5
Roman Spirin (JSI Violine, Peter Rainer): 1. Preis in der Altersgruppe I des 11. Dussmann-Wettbewerbs des Bach Gymnasiums // 1st prize in age group I at 11th Dussmann-Competition (Bach Gymnaisum) © FS

6
Juree Kim (hat gerade ihr Studium bei Prof. Christina Fassbender beendet): Praktikum bei den Dortmunder Philharmonikern // internship at Dortmunder Philharmoniker © 50mm.studio

7
Sayaka Matsukubo (BA Trompete, Prof. Gábor Tarkövi): Akademiestelle an der Deutsche Oper Berlin // academist at Deutsche Oper Berlin

8
Yael Falik (BA Fagott, Prof. Eckart Hübner): Akademiestelle am Philharmonisches Staatsorchester Hamburg // academist at Philharmonisches Staatsorchester Hamburg © Ohad Falik

9
Sophia Rau (JSI Violine, Prof. Katrin Scholz) und Hannah Caroline Rau: Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werks der Verfemten Musik bei WESPE (Wochenenden der Sonderpreise 2022) // special prize for the best interpretation of a piece of ostracized music © Oliver Borchert

26/01/2023

Widerklang ist eine neue Veranstaltungsreihe von dem Musiktheaterkollektiv operationderkuenste, die sich mit Musik als Mittel des politischen Widerstands beschäftigt.

Den Auftakt der Reihe bildet eine Performance zu Ilse Webers Liederzyklus “Ich wandre durch Theresienstadt” am 27. Januar 2023 (Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus).

Morgen, in den Fluren der Universität der Künste Berlin an verschiedenen Standorten:
13 Uhr Medienhaus
15 Uhr Lietzenburgerstr. 45
18 Uhr Hardenbergstr. 33

Schauen Sie vorbei!

Mehr Infos: https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/widerklang-ich-wandre-durch-theresienstadt/

24/01/2023

Musik in der Mittagspause? Das gibt es am Donnerstag, 26. Januar, um 12.30 Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste Berlin! Ein Lunchtimekonzert mit Abschlussprüfungen in Orchesterleitung versüßt Ihnen die Mittagszeit – natürlich zu freiem Eintritt. Die Prüflinge Maria Schella, Anastasia Suvorov und Henri Raeck aus der Klasse Orchesterleitung von Prof. Harry Curtis leiten Ensembles mit anderen Studierenden der UdK Berlin und präsentieren Théodore Dubois‘ „Dixtuor“, Bohuslav Martinůs Nonett Nr. 2 und Witold Lutosławskis Dance Preludes.

Wir freuen uns, Sie in Ihrer Mittagspause bei uns willkommen zu heißen!

Mehr Infos unter https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/lunchtime-konzert-mit-abschlusspruefungen-orchesterleitung/

24/01/2023

Morgen ist wieder Corporate Concert angesagt!
Am 25. Januar erklingen um 19.30 Uhr Werke von Pablo de Sarasate, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gabriel Fauré, Johannes Brahms und Robert Schumann.
Lasst euch Mittwochabend in die farbenreiche Klangwelt der Kammermusik entführen!
Wir freuen uns, Sie zu freiem Eintritt im Joseph-Joachim-Konzertsaal (Bundesallee 1-12) zu empfangen!

Das Konzert ist auch im Livestream verfügbar.
Weiter Informationen sind zu finden unter: https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/corporate-concert-2/

24/01/2023

Aufgepasst!
Bis zum 3. März (Komponist*innen bis 11. Mai) können sich Musiker*innen in den Kategorien Gesang, Trompete, Tuba, Violoncello, Kontrabass, Harfe, Klavierpartner, Bläserquintett, Komposition zum Deutschen Musikwettbewerb 2023 anmelden, der vom 9. bis 17. August 2023 stattfindet. Die erste Runde erfolgt schon im April digital per Einsendung eines Videos.

Hier findet ihr mehr Infos: https://www.deutscher-musikwettbewerb.de/dmw-2023/ausschreibung

Nutzt eure Chance!

Die Ausschreibung für den nächsten DMW 2023 ist veröffentlicht und steht zum Download auf unserer Website www.deutscher-musikwettbewerb.de/dmw-2023 bereit.

Bis zum 3. März (Komponist*innen bis 11. Mai) können sich Musikerinnen und Musiker zum Wettbewerb anmelden, der vom 9. bis 17. August 2023 in Bonn, Köln und Siegburg zu Gast ist. Die erste Runde erfolgt digital im April per Einsendung eines Videos.

Die Kategorien sind: Gesang, Trompete, Tuba, Violoncello, Kontrabass, Harfe, Klavierpartner, Bläserquintett, Komposition

Teilnehmen können professionelle Musiker*innen bis zum Alter von ca. 30 Jahren (Komponist*innen bis 35 Jahre) mit deutscher Staatsangehörigkeit oder besonderem Lebensschwerpunkt in Deutschland.



Foto: Heike Fischer, Köln

23/01/2023

Nicht vergessen: die Bewerbung für die Stipendienprogramme der Ad Infinitum Foundation und der Lucia-Loeser-Stiftung ist noch bis zum 31. Januar 2023 möglich!

Also ran an das Formular und füllt eure Bewerbung schnell hier aus: https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-musik/stiftungen/ad-infinitum-foundation-daad-lucia-loeser-stiftung/

-----
Die Stiftung fördert besonders begabte Studierende der Fakultäten Musik und Darstellende Kunst in besonders bedürftigen finanziellen Verhältnissen. Im Speziellen werden Studierende der künstlerischen Ausbildung, das heißt Orchesterinstrumente, Klavier, Dirigieren, Komposition und Gesang/Musiktheater unterstützt. Der Förderzeitraum läuft von Oktober 2023 bis September 2024.

23/01/2023

Du hast Lust wertvolle Erfahrungen im Bereich Musik und Kultur zu sammeln und eine Übergangszeit sinnvoll zu überbrücken?
Dann werde Teil eines engagierten und jungen Teams im Kulturbereich, das die Begeisterung für Musik und die Freude an Organisation vereint. Triff Studierende und Lehrende der Universität und lerne die großen Konzerthäuser Berlins hinter den Kulissen kennen!
Du hast Interesse? Dann bewirb dich jetzt für ein FSJ Kultur im Künstlerischen Betriebsbüro der Fakultät Musik an der Universität der Künste Berlin unter https://bit.ly/kbb-fsj

FSJ Kultur in Berlin und Brandenburg
Freiwilligendienste Kultur und Bildung

19/01/2023

Noch auf der Suche nach einem Programm fürs Wochenende? Die Sinfonietta der UdK Berlin, ein junges Orchester mit Studierenden der Lehramts-, Künstlerisch-pädagogischen und Kirchenmusikstudiengängen unter der künstlerischen Leitung von Christoph JK Müller tritt am Freitag (20.1.) und Samstag (21.1.) um 19:30 im Joseph-Joachim-Konzertsaal auf.
Das junge Ensemble präsentiert ein spannendes Programm mit Werken von Nino Rota, Camille Saint-Saëns und Ludwig van Beethoven, als Solist*innen sind die Pianist*innen Maina Yokoi und Jay Myung in Saint-Saens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 zu hören. Dabei kommen auch dirigierambitionierte Studierende zum Zuge, die das Dirigat bei einzelnen Sätzen übernehmen. Der Eintritt ist frei!

Mehr Informationen gibt’s auch hier:

20.1.23: https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/sinfonietta-der-udk-berlin/

21.1.23: https://www.udk-berlin.de/veranstaltung/sinfonietta-der-udk-berlin-1/

18/01/2023

Am 23. Januar kommt um 15 Uhr ein Team des Rundfunkchor Berlin in den Vortragssaal Mierendorffstraße und berichtet über das Berufsfeld „Chorsänger*in“. KA-, KPA- und LA-Studierende mit dem Hauptfach Gesang sind herzlich willkommen!

Studierende im Fach Gesang aufgepasst! Am 23. Januar sind wir um 15 Uhr mit einem kleinen Team vom Rundfunkchor Berlin an der UdK Berlin zu Gast (Vortragssaal Mierendorffstraße), um über das Berufsfeld „Rundfunkchor“ zu berichten und Fragen der Studierenden zu beantworten. Hier stellen wir auch unser Campus-Programm vor: Mit unserer Schola (2 Wochen) und Akademie (4-6 Monate) bieten wir Gesangsstudierenden und Absolvent:innen die Möglichkeit, den professionellen Ensemblegesang in der Praxis kennenzulernen. Alle Infos hier: www.rundfunkchor-berlin.de/campus/
~~~
Auf dem Foto: Ehemalige Studierende der UDK, die heute Ensemble- Mitglieder im Rundfunkchor Berlin sind: 1. Reihe (v.l.): Eva Friedrich, Bianca Reim, Elisabeth Stützer
2. Reihe (v.l.): Barbara Berg, Judith Löser, Georg Drake, Christina Bischoff, Gesine Nowakowski

Wollen Sie Ihr Schule/Universität zum Top-Schule/Universität in Berlin machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Lage

Telefon

Adresse


Bundesallee 1-12
Berlin
10719
Andere Hochschule und Universität in Berlin (alles anzeigen)
Hertie School Hertie School
Friedrichstraße 180
Berlin, 10117

Understand today. Shape tomorrow. www.hertie-school.org/legalnotice

Game Design HTW Berlin Game Design HTW Berlin
Slabystraße 12
Berlin, 12459

Become a Game Designer! No Tuition Fees - Academic Program at HTW Berlin HTW Berlin (University of A

ZTG: Zentrum Technik und Gesellschaft ZTG: Zentrum Technik und Gesellschaft
Kaiserin-Augusta-Allee 104
Berlin, 10553

The Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) is a multidisciplinary research center at the Technical U

b*w Hochschule b*w Hochschule
Wagner-Régeny-Str. 21
Berlin, 12489

Die Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft.

SRH Berlin School of Design and Communication SRH Berlin School of Design and Communication
Aufbau Haus Am Moritzplatz, PrinzenStr. 84. 1
Berlin, 10969

We shape the future.

Fachschaftsteam Fachschaftsteam
Fachschaftsteam Der Fakultät VII, Technische Universität Berlin, Sekretariat H 30, Straße Des 17. Juni 135
Berlin, 10623

Das Fachschaftsteam der Fakultät VII der Technischen Universität Berlin setzt sich für die Belang

Paritätische Akademie Berlin Paritätische Akademie Berlin
TucholskyStr. 11
Berlin, 10117

Die Paritätische Akademie Berlin bietet Studiengänge und Weiterbildungsangebote für die Sozialwir

FUBiS FUBiS
Malteserstraße 74/100
Berlin, 12249

Intensive academic 3-6-weeks short-term study abroad program in Berlin Legal Notice: bit.ly/3BNrjU0

FSR VI FSR VI
Luxemburger Straße 10
Berlin, 13353

Der FSR VI ist Anlaufpunkt für alle Studierenden des Fachbereiches »Informatik und Medien« der Be

Universitätsbibliothek TU Berlin Universitätsbibliothek TU Berlin
FasanenStr. 88
Berlin, 10623

Willkommen auf der offiziellen Facebook-Seite der Universitätsbibliothek der TU Berlin!

Steinbeis Hochschule - Schools of Next Practices Steinbeis Hochschule - Schools of Next Practices
FranklinStr. 15
Berlin, 10587

Bist du auf der Suche nach der besten Option für ein berufsbegleitendes Studium? Erreiche mit uns dei

Wichern-Kolleg - Diakon:in werden Wichern-Kolleg - Diakon:in werden
Schönwalder Allee 26
Berlin, 13587

Diakon*in werden - Bachelor oder berufsbegleitend - Leben und Lernen im Johannesstift - Gemeinschaft