Universität Zürich, Zentrum für rechtsgeschichtliche Forschung

Das Zentrum für rechtgeschichtliche Forschung (ZrF) bündelt die Aktivitäten im Bereich Rechtsgeschichte an der Universität Zürich.
@uzh

Wie gewohnt öffnen

03/10/2023

Vor 33 Jahren wurde im Einigungsvertrag von 1990 der 3. Oktober als festgehalten. Der Nationalfeiertag feiert jährlich die Wiedervereinigung des über 20 Jahre geteilten Deutschlands während der Zeit der DDR und BRD. Wir wünschen allen ein frohes, gemeinsames Fest! 😃

📸 via: https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Deutschen_Einheit #/media/Datei:Bundesarchiv_Bild_183-1990-1003-400,_Berlin,_deutsche_Vereinigung,_vor_dem_Reichstag.jpg

www.ius.uzh.ch 29/09/2023

Der erste von gestern war ein voller Erfolg! ✨

Vielen Dank erneut an Prof. Dr. Orit Malka, die zum Thema "Witnesses, Judges: a Revolution Untold" referierte.

Wer es verpasst hat, kann es hier nachschauen:
https://ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa/HS-2023.html

Viel Vergnügen! 🍿

www.ius.uzh.ch Die Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte im HS 23 finden als Präsenzveranstaltungen inkl. Zoom-Livestreams statt. In den Tagen nach dem Vortrag wird jeweils eine Aufzeichnung als Podcast zur Verfügung gestellt.

www.ius.uzh.ch 22/09/2023

Ab nächster Woche starten wieder die 🥳

Wer jetzt schon wissen will, welche spannenden Vorträge uns in diesem Semester erwarten, kann hier das Programm studieren:

https://www.ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa/HS-2023.html

Bis bald beim ersten ! 👋

www.ius.uzh.ch Die Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte im HS 23 finden als Präsenzveranstaltungen inkl. Zoom-Livestreams statt. In den Tagen nach dem Vortrag wird jeweils eine Aufzeichnung als Podcast zur Verfügung gestellt.

29/08/2023

Prof. Dr. Adrian Schmidt-Recla hat für das FHI eine Rezension von Gesine Güldemunds Buch "Das Erbrecht der Buch’schen Glosse" verfasst.

Hier finden Sie die Rezension: https://forhistiur.net/2023-07-schmidt-recla/

Viel Vergnügen beim Lesen 📚

22/07/2023

Das Team des Zentrums für rechtsgeschichtliche Forschung trauert um Professor Dr. iur. Clausdieter Schott, vormals ordentlicher Professor für Rechtsgeschichte und Privatrecht an der Universität Zürich, † 17. Juli 2023.

17/07/2023

📢 New Publication on the FHI 📢

"Guicciardini, tra ‘crisi’ del diritto e ‘preistoria’ della ragion di Stato. Il paradigma fiorentino" by Gianluca Russo.

Interested in reading the article?

You can find it here 👇🏻
https://forhistiur.net/2023-07-russo/abstract/?l=it

Enjoy reading! 📚

Call for Papers: Seventeenth International Congress of Medieval Canon Law (ICMCL) - News - FHI - Online Journal der Rechtsgeschichte 27/06/2023

📢 Call for Papers 📢

Seventeenth International Congress of Medieval Canon Law (ICMCL)

Deadline: 13 December 2023

Find out more 👇🏻

Call for Papers: Seventeenth International Congress of Medieval Canon Law (ICMCL) - News - FHI - Online Journal der Rechtsgeschichte The International Congress of Medieval Canon Law, co-sponsored by ICMAC (Iuris Canonici Medii Aevi Consociatio / International Society of Medieval Canon Law) takes place every four years on alternate sides of the Atlantic and constitutes the leading academic conference in the field of medieval canon...

UZH: Wissenschaftliche*r Assistent*in 05/06/2023

📢 Job Alert: Wissenschaftliche*r Asisstent*in (50%) 📢

Sind Sie auf der Suche nach einem vielseitigen Job an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich ?
Haben Sie Lust, wissenschaftliche Recherche zu übernehmen und beim Lehrbetrieb mitzuhelfen?

Am Lehrstuhl von Prof. Dr. Johannes Liebrecht wird ein*e Wissenschaftliche*r Asisstent*in (50%) gesucht. Wobei die Möglichkeit besteht, eine Dissertation zu verfassen. Der Stellenantritt erfolgt per 1. September 2023.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Mehr Informationen zur Stelle und den Konditionen finden Sie hier 👇🏻
https://jobs.uzh.ch/offene-stellen/wissenschaftliche-r-assistent-in/d1e5241d-524d-4d01-a4b4-a16cc02273d2

Viel Erfolg bei der Bewerbung! 🥠

UZH: Wissenschaftliche*r Assistent*in Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich ist eine der grössten juristischen Fakultäten Europas. Ihr ausgeprägte Bezug zu den rechtswissenschaftlichen Grundlagen ist prägendes Merkmal in Forschung und Lehre. Der Lehrstuhl für Rechtsgeschichte von Prof. Dr. Johannes Liebrech...

08/05/2023

Event Ankündigung 📢
Diese Woche, Donnerstag, 11. Mai 2023, geht's weiter mit den .

Dr. Ferruccio Mariano Maradei referiert zum Thema: "Beyond the Ancien Régime. Tommaso Briganti and the renewal of criminal law in the Italian Enlightenment"

Für all jene, die nicht live vor Ort sein können:
Registrieren Sie sich via den folgenden Link für den Livestream 👇🏻https://uzh.zoom.us/meeting/register/u5MldOqqqDMvGdwlJmvXr4Qo8nHz0F6Cibof #/registration

Weitere Informationen finden Sie hier 👇🏻https://ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa/FS-2023.html

17/04/2023

Heute am erinnern Wappen, Trachten und Uniformen an die im Mittelalter in Zürich geschlossenen Handwerksvereinigungen, die sog. . Wir wünschen allen viele Blumen, einen schönen Umzug und ein erfolgreiches -Verbrennen! 💐

📸 via Wikimedia.org

Universität Zürich Stadt Zürich

www.ius.uzh.ch 11/04/2023

Der Podcast vom letzten zum Thema „Frauenrechtsgeschichte als Perspektive“ der Referentin Prof. Dr. Marion Röwekamp ist ab jetzt unter folgendem Link abrufbar:

https://ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa/FS-2023.html

Viel Vergnügen beim Schauen.🍿

www.ius.uzh.ch Seiteninhalt Modus der Durchführung im FS23 Programm Podcasts Modus der Durchführung im FS23 Die Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte im FS 23 finden als Präsenzveranstaltungen inkl. Zoom-Livestreams statt. In den Tagen nach dem Vortrag wird jeweils eine Aufzeichnung als Podcast zu...

28/03/2023

Aufgepasst! 📢 Diese Woche, am Donnerstag dem 30. März, geht es weiter mit den (ZAA). 🎉

Prof. Dr. Marion Röwekamp vom Colegio de México wird zum Thema "Frauenrechtsgeschichte als Perspektive" referieren. 🗣️ 📣

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuhörer*innen - sowohl vor Ort als auch via Zoom. 👥

Falls Sie gerne via Livestream teilnehmen möchten, registrieren Sie sich über den folgenden Link: https://uzh.zoom.us/.../u5MldOqqqDMvGdwlJmvXr4Qo8nHz0F6Cibof

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.ius.uzh.ch/.../res.../units/zrf/zaa/FS-2023.html

Falls Sie die Veranstaltung letzte Woche nicht besuchen konnten und das sehr interessante Referat zum Thema “Was trägt Philon von Alexandria zum Studium des Römischen
Rechts im 1. Jh. n. Chr. bei?" von Prof. Dr. Maren Niehoff verpasst haben, finden Sie hier den Link zum Podcast:
https://www.ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa/FS-2023.html

Universität Zürich

21/03/2023

Am Donnerstag starten die Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte (ZAA) im FS23. 📣

Eröffnen wird Prof. Maren R. Niehoff von der Hebrew University of Jerusalem mit dem Thema “Was trägt Philon von Alexandria zum Studium des Römischen Rechts im 1. Jh. n. Chr. bei?". 📚

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuhörer*innen. 👥

Falls Sie nicht vor Ort dabei sein können, registrieren Sie sich via den folgenden Link für den Livestream: https://uzh.zoom.us/meeting/register/u5MldOqqqDMvGdwlJmvXr4Qo8nHz0F6Cibof

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa/FS-2023.html

Universität Zürich, Zentrum für rechtsgeschichtliche Forschung

14/03/2023

Heute vor 142 Jahren starb in London. Der Jurist und Philosoph, der sein Leben dem Kampf der Arbeiterbewegung und der Überwindung des Kapitalismus widmete, prägte die Gesellschaftskritik im 19. Jahrhundert wie kaum ein anderer. Bis heute wird der immer wieder neu interpretiert – insbesondere auch hinsichtlich der digitalen Transformation.

Universität Zürich

Welcome! You are invited to join a meeting: Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte . After registering, you will receive a confirmation email about joining the meeting. 28/02/2023

📢 Event Ankündigung 📢
Auch in diesem Semester finden wieder Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte mit spannenden Referent*innen statt.
Bei Interesse können Sie sich hier bereits das Programm anschauen:
https://ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa/FS-2023.html

Oder registrieren Sie sich gleich hier für die Livestreams (für all jene, die nicht vor Ort teilnehmen können):
https://uzh.zoom.us/meeting/register/u5MldOqqqDMvGdwlJmvXr4Qo8nHz0F6Cibof

Universität Zürich Legal History Blog

Welcome! You are invited to join a meeting: Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte . After registering, you will receive a confirmation email about joining the meeting. Welcome! You are invited to join a meeting: Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte . After registering, you will receive a confirmation email about joining the meeting.

21/02/2023

Heute vor 244 Jahren wurde Friedrich Carl von Savigny in Frankfurt am Main geboren. Er hinterlässt ein mehr als beeindruckendes Lebenswerk insbesondere durch die Begründung der historischen Rechtsschule. In diesem Sinne: Happy Birthday!

Universität Zürich Max Planck Institute for Legal History and Legal Theory

14/02/2023

Der gedenkt dem heiligen Valentin, der der Legende nach durch den römischen Kaiser Claudius II. am 14. Februar des Jahres 269 exekutiert wurde. Dies, weil Valentin trotz Verbot noch immer Paare christlich traute. Er war nur eines von vielen Opfern der Christenverfolgung im römischen Reich. 🥀

Universität Zürich Max Planck Institute for Legal History and Legal Theory Schweizerische Gesellschaft für Geschichte - Société suisse d'histoire UZH Alumni - Universität Zürich - University of Zurich Fachverein Jus

27/01/2023

Since the UN General Assembly proclaimed 27 January the International Holocaust Remembrance Day in November 2005, the world has commemorated the victims of the Holocaust every year. 27 January marks the day that Soviet forces liberated the N**i concentration and extermination camp Auschwitz-Birkenau in 1945. The UN General Assembly declared that “the Holocaust, in which one-third of the Jewish people were murdered, as well as countless members of other minorities, will serve for all time as a warning to all people against the dangers of hatred, intolerance, racism and prejudice”. As such, the resolution, citing the Universal Declaration of Human Rights, condemns all forms of “religious intolerance, incitement, harassment or violence against persons or groups on the basis of their ethnic origin or religious beliefs” throughout the world.

In Switzerland, both councils recently voted in favor of erecting a Holocaust memorial. Currently, the options for implementation, location and financing are being worked out. However, it will probably be a few years before the memorial opens to visitors.

Universität Zürich Max Planck Institute for Legal History and Legal Theory Schweizerische Gesellschaft für Geschichte - Société suisse d'histoire History Blog Legal History Blog H-Soz-u-Kult Fachverein Jus UZH Alumni - Universität Zürich - University of Zurich

06/12/2022

- tradition since 1954 -

Am Donnerstag den 8.12. um 18:15 Uhr findet der dritte Zürcher Ausspracheabend zur Rechtsgeschichte im Herbstsemester 2022 statt. Wir freuen uns, dass Prof. Benjamin Straumann der Universität Zürich unter dem Titel „Roman Rights Talk: Subjective Rights in Cicero and Livy" live im KOL-E-13 und über Zoom zu uns sprechen wird.

***

This Thursday, 8 December at 6:15 pm, the third Zurich debate evening on the history of law of the fall semester 2022 will take place. We are pleased to announce that Prof. Benjamin Straumann from the University of Zurich will be speaking to us live in KOL-E-13 and via Zoom on "Roman Rights Talk: Subjective Rights in Cicero and Livy".

Anmeldung für den Zoom-Livestream/ To register for the live stream: https://uzh.zoom.us/.../u5Ipf-2pqz4iH9XlazxFecdCkXnAsBwYxNf7

Weitere Informationen/ For further information: https://www.ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa.html

Universität Zürich Max Planck Institute for Legal History and Legal Theory History Blog Schweizerische Gesellschaft für Geschichte - Société suisse d'histoire H-Soz-u-Kult Fachverein Jus UZH Alumni - Universität Zürich - University of Zurich

08/11/2022

Haben Sie den zweiten Zürcher Ausspracheabend zur Rechtsgeschichte im HS22 verpasst? Unter folgendem Link finden Sie den Beitrag von Prof. Dr. Lloyd Bonfield als Podcast!

***

Did you miss the second Zurich debate evening on the history of law? Under the following link you can check out Prof. Dr. Lloyd Bonfield's contribution as a podcast!

Link: https://www.ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa/HS-2022.html

01/11/2022

***New publication***

Creating and Sharing Legal Knowledge in the Twelfth Century: Sankt Gallen, Stiftsbibliothek, 673 and Its Context

Edited by Profs Stephan Dusil and Andreas Thier, the studies of the 35th volume of the series "Medieval Law and Its Practice" focus on the manuscript "Sankt Gallen, Stiftsbibliothek, 673 and Its Context", providing critical insights into its genesis, linguistic features, and use of Roman Law, while evaluating its attraction to medieval readers and modern scholars. Together, these studies offer a fascinating view on the evolution of the Decretum Gratiani.

https://brill.com/view/title/57404?language=en

Eberhard Karls Universität Tübingen Universität Zürich

26/10/2022

- tradition since 1954 -

Am Donnerstag den 27.10. um 18:15 Uhr findet der zweite Zürcher Ausspracheabend zur Rechtsgeschichte im Herbstsemester 2022 statt. Wir freuen uns, dass Prof. Dr. Lloyd Bonfield der New York Law School unter dem Titel „Who cares who's dead and why? Proof of Death and the Act for Registering Births, Deaths and Marriages in England (1836)" über Zoom zu uns sprechen wird.

***

This Thursday, 27 October at 6:15 pm (UTC +2), the second Zurich debate evening on the history of law of the fall semester 2022 will take place. We are pleased to announce that Prof. Dr. Lloyd Bonfield from the New York Law School will be speaking to us via Zoom on "Who cares who's dead and why? Proof of Death and the Act for Registering Births, Deaths and Marriages in England (1836)".

Anmeldung für den Zoom-Livestream/ To register for the live stream: https://uzh.zoom.us/.../u5Ipf-2pqz4iH9XlazxFecdCkXnAsBwYxNf7

Weitere Informationen/ For further information: https://www.ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa.html

Universität Zürich Max Planck Institute for Legal History and Legal Theory History Blog Fachverein Jus Schweizerische Gesellschaft für Geschichte - Société suisse d'histoire H-Soz-u-Kult UZH Alumni - Universität Zürich - University of Zurich New York Law School

Photos from ZAZH - Zentrum Altertumswissenschaften Zürich's post 11/10/2022
04/10/2022

- tradition since 1954 -

Am Donnerstag den 6.10. um 18:15 Uhr findet der erste Zürcher Ausspracheabend zur Rechtsgeschichte im Herbstsemester 2022 statt. Wir freuen uns, dass Prof. Lisa Ford der University of New South Wales, Sydney unter dem Titel „Martial Law in the Slave Colonies" live im KOL-H-317 und über Zoom zu uns sprechen wird.

***

This Thursday, 6 October at 6:15 pm (UTC +2), the first Zurich debate evening on the history of law of the fall semester 2022 will take place. We are pleased to announce that Prof. Lisa Ford from the University of New South Wales, Sydney will be speaking to us live in KOL-H-317 and via Zoom on "Martial Law in the Slave Colonies".

Anmeldung für den Zoom-Livestream/ To register for the live stream: https://uzh.zoom.us/meeting/register/u5Ipf-2pqz4iH9XlazxFecdCkXnAsBwYxNf7

Weitere Informationen/ For further information: https://www.ius.uzh.ch/de/research/units/zrf/zaa.html



Universität Zürich Max Planck Institute for Legal History and Legal Theory Legal History Blog Schweizerische Gesellschaft für Geschichte - Société suisse d'histoire H-Soz-u-Kult Fachverein Jus UZH Alumni - Universität Zürich - University of Zurich University of South Wales History at UNSW

21/09/2022

Das Programm für die kommenden Zürcher Ausspracheabende zur Rechtsgeschichte im HS22 steht! Save the dates - spannende Vorträge am 6. und 27. Oktober sowie am 8. Dezember 2022!

17/08/2022

transcriptiones – Plattform für Transkriptionen historischer Handschriften

transcriptiones ist eine neu lancierte Crowdsourcing-Plattform, auf der Transkriptionen historischer Handschriften geteilt, betrachtet und bearbeitet werden können.

Um zu verhindern, dass bereits erstellte Transkriptionen auf den Laptops verstauben und eine Quelle mehrfach in aufwändiger Arbeit transkribiert wird, führt die Plattform virtuell Transkriptionen von Studierenden, Forschenden und Citizen Scientists zusammen und macht sie einem breiten Publikum niederschwellig verfügbar.

Eigene Transkriptionen können auf transcriptiones geteilt werden - unabhängig von ihrem Ausfertigungsgrad, dem Archiv und dem thematischen Schwerpunkt der Quelle. Die - zurzeit bereits fast 850 - verfügbaren Transkriptionen lassen sich über verschiedene Suchfunktionen durchsuchen, auf der Plattform betrachten und auch weiterbearbeiten.

Das Projekt wurde von Yvonne Fuchs und Dominic Weber erarbeitet und ist an den Lehrstuhl von Prof. Dr. Lucas Burkart (Universität Basel) angegliedert.
https://transcriptiones.ch/

Abgebildete Dokumente: Staatsarchiv Basel-Stadt, Signaturen: StABS Spital F5, StABS PA 572a A I, StABS Spital Urk. 403

Wollen Sie Ihr Schule/Universität zum Top-Schule/Universität in Zürich machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Das Zentrum für rechtsgeschichtliche Forschung

Im Jahr 1953 unter Karl Siegfried Bader als „Forschungsstelle für Rechtssprache, Rechtsarchäologie und Rechtliche Volkskunde“ gegründet, bündelt das Zentrum für rechtgeschichtliche Forschung (ZrF) die Aktivitäten im Bereich Rechtsgeschichte an der Universität Zürich.

Zum Zentrum gehört die Alte Juristische Bibliothek (AJB), die einen beachtlichen Bestand von juristischen Werken aus der Zeit seit dem 16. Jahrhundert sowie einschlägiger Hilfsliteratur, einer Sammlung von Mikrofilmen und Digitalisaten von mittelalterlichen Rechtshandschriften und Mitschriften zu juristischen Vorlesungen aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert aufweist.

Mit den „Zürcher Ausspracheabenden zur Rechtsgeschichte“ (ZAA) veranstaltet das ZrF seit 1954 eine Vortragsreihe, in welcher Zürcher wie externe Forschende ihre aktuellen Projekte und neuen Erkenntnisse präsentieren und mit einem interessierten Publikum diskutieren.

Die Abteilung Rechtsvisualisierung des Zentrums umfasst eine einzigartige Bildersammlung mit dazugehöriger Bilddatenbank und eine Fachbibliothek. Die Abteilung Rechtsvisualisierung erbringt Dienstleistungen auf dem Gebiet des Visuellen Rechts.

Lage

Adresse


Rämistrasse 74/11
Zürich
8001
Andere Hochschule und Universität in Zürich (alles anzeigen)
CSNOW - Network of Women in Computer Science CSNOW - Network of Women in Computer Science
UniversitaetsStr. 6
Zürich, 8092

Herzlich Willkommen bei CSNOW, dem Network of Women in Computer Science, am Departement Informatik d

ZHAW Psychologisches Institut ZHAW Psychologisches Institut
Pfingstweidstrasse 96
Zürich, 8005

Das Psychologische Institut ist Teil des Departements Angewandte Psychologie der ZHAW. Es verantwortet die Bereiche Studium und Forschung.

Cococap65+ - Studie Cococap65+ - Studie
Zürich

Wir suchen Studienteilnehmende ab 65 Jahren für ein aktuelles Forschungsprojekt.

CAS in Management in the Digital Age, University of Zurich CAS in Management in the Digital Age, University of Zurich
Affolternstrasse 56
Zürich, 8050

Der universitäre Lehrgang "CAS in Management in the Digital Age"​ bietet die Möglichkeit, in fünf Monaten die wichtigsten Bereiche der Unternehmensführung kennen und anwenden zu lernen. Dies transformiert in das digitale Zeitalter.

Swiss Institute of Business & Technology Swiss Institute of Business & Technology
Zürich

Explore integrated and tailored online certification courses.

UZH Littérature française UZH Littérature française
Zürichbergstrasse 8
Zürich, 8032

Music Platform of ETH & University of Zurich Music Platform of ETH & University of Zurich
Postfach 200
Zürich, 8093

The musicplatform of ETH & University of Zurich provides a "musical community" to all students and employees. It organizes concerts, provides a contact list & bulletin board for musicians and informs about musical activities.

Association Of Linux Friends Association Of Linux Friends
Regensberstrasse 223
Zürich, 8050

Solar Installations and Computers, Installations of solar pumps etc Linux friends, a place to be😍

Gastprofessur für italienische Literatur und Kultur, ETH Zürich Gastprofessur für italienische Literatur und Kultur, ETH Zürich
Clausiusstrasse 59
Zürich, 8092

Cattedra de Sanctis www.italiano.ethz.ch IG: @gastprofessuren_ethz

ETH studying together ETH studying together
Rämistrasse 101
Zürich, 8006

Data Donation Lab - UZH Data Donation Lab - UZH
Zürich

Data Donation Lab der Universität Zürich

ZHdK Forming Diversity ZHdK Forming Diversity
Zürcher Hochschule Der Künste, Pfingstweidstrasse 96
Zürich, 8005

Die Plattform Forming Diversity gilt der Sensibilisierung, Sichtbarmachung, Stärkung und Netzwerkge