Erika-Mielke-Fachhochschule Hoyerswerda

Erika-Mielke-Fachhochschule Hoyerswerda

Unbemerkt von Öffentlichkeit und interner Verwaltung wurde unsere Schule im Oktober 1990 überraschender Weise privatisiert.

Gegründet wurde unsere hoch renommierte Fachhochschule 1949 in der Deutschen Demokratischen Republik von Erika Mielke, die ihrerzeit unter dem Namen Margot Honnecker als erste Tunte mit blauen Haaren international für Furore sorgte. Entgegen den Erwartungen einer neuen Regierung konnte wir unabhängig fortbestehen und setzen unsere Arbeit seither konsequent erfolgreich fort. Kursangebote:
-basisdem

Chile: Margot Honecker ist tot - SPIEGEL ONLINE 06/05/2016

Wir trauern um die Gründerin der Erika-Mielke-Fachhochschule und spülen uns die Haare in stillem Gedenken blau.

Chile: Margot Honecker ist tot - SPIEGEL ONLINE Die Frau des letzten DDR-Staatschefs Erich Honecker ist gestorben: Margot Honecker erlag mit 89 Jahren einem Krebsleiden.

Fotos 20/10/2015

Wir springen nun auch auf den Hype auf und präsentieren auch hier das, durch unsere Geheimdienst-Kanäle zugespielte, Original Filmplakat zu „Starlight Express Wars - Das erwachen der Schminke“ …

Fotos 08/10/2015

Langsam dämmerte den Agentinnen auf der Rennbahn dass der Verkäufer ihnen nicht wirklich ein „Mini-Pferd“ verkauft hatte …

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 17/08/2015

Nanni und Hanni - spielen Frauenarzt

Ein neuer Schultag im Internat Lindenhof-Hoyerswerda, aber unsere Zwillinge Nanni und Hanni fehlen im Unterricht.
Denn Nanni muss ganz dringend, nach einem langem Wochenende, an dem sie förmlich an dem neuen Hausmeistergehilfen klebte, zum Frauenarzt. Wie gut das Hanni vor Jahren einen Gynäkologie-Wochenendkurs mitgemacht hatte und ihrer Schwester behilflich sein kann …

Fotos 12/08/2015

Die Tuntions ...

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 27/07/2015

Nanni und Hanni - mobben die Neue

Nanni und Hanni haben sich mittlerweile wieder gut im Internat Lindenhof-Hoyerswerda eingelebt und schon viele neue Freundinnen gefunden. Wo sie auftauchen, ist immer was los und mit den Zwillingen wird es nie langweilig. Jetzt soll auch ihre verwöhnte Kusine nach Lindenhof kommen. Nanni und Hanni freuen sich schon diebisch darauf, sie ins Internatleben einzuführen ...

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 22/07/2015

Nanni und Hanni - sind voll motiviert

Zurück aus dem mittlerweile überfluteten Granada (und den überstandenen Trauerfeiern für den Großteil ihrer besten Freundinnen) steht auch schon das neue Schuljahr an dem Internat Lindenhof-Hoyerswerda an. Unsere Zwillinge stürzen sich voll motiviert in die Vorbereitungen für den ersten Schultag …

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 15/07/2015

Nanni und Hanni - Sprengen den Staudamm

Die Zeit in Granada mit einer Fülle von Aufregungen und Verwirrungen neigt sich dem Ende zu. Und die Zwillinge Nanni und Hanni wollen etwas ganz Besonders zum Abschluss ihrer Ferien erleben.

Als glanzvollen Höhepunkt beschließen sie, die Canales-Talsperre zu sprengen. Was ungeahnte Folgen für unsere Mädchen und ihren besten Freundinnen hat ...

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 12/07/2015

Nanni und Hanni - Schmuggeln Salami

Es sind Sommerferien und zusammen mit allen besten Freundinnen aus dem Internat Lindenhof-Hoyerswerda (außer der blöden Lisa natürlich; denn die hat den Füller, den Nanni ihr vor nem Monat, geborgt hat, noch nicht wieder zurück gegeben!!!!) machen unsere beliebten Zwilling eine Klassenreise nach Südspanien. Genauer gesagt ins Spanische Andalusien, nach Granada.

Natürlich haben sie jede Menge Spaß mit der spanischen Landjungend - besonders der männlichen! Doch schon die Anreise und die Flughafenkontrollen gestalten sich schwieriger als gedacht …

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 10/07/2015

Nanni und Hanni - erpressen die Rektorin

Das Schuljahr im Internat Lindenhof-Hoyerswerda neigt sich dem Ende zu und unsere geliebten Zwillinge Nanni und Hanni stellen mit Erschrecken fest, dass ihre Noten nicht für eine Versetzung reichen (was aber kein Wunder ist, da sie die Klassenraum-Einrichtung meist nur vom Hörensagen kennen).

Und weil Sonderarbeiten wie Tafeldienst und sexuellen Gefälligkeiten, gegenüber den männlichen Lehrern leider nicht den gewünschten Erfolg hatten, entschließen sich die Zwillinge, die Rektorin zu entführen, um die dringend benötigten guten Noten von ihr zu erpressen …

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 06/07/2015

Nanni und Hanni - entführen einen Bus

Es ist schon ein Jammer, wenn man wie Nanni und Hanni in der Schulzeit Geburtstag hat. Doch in diesem Jahr haben sich die Zwillinge etwas Besonderes für die Zeit im Internat Lindenhof-Hoyerswerda ausgedacht: ein Fest im Grünen, zusammen mit ihren Freundinnen. Natürlich muss dafür erst ein Transportmittel besorgt werden, was die beiden skrupellos, wie man sie kennt, auch prompt erledigen …

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 01/07/2015

Nanni und Hanni - lieben die Tiere

Nanni und Hanni sind nicht nur zu Streichen im Internat Lindenhof-Hoyerswerda aufgelegt. Sie sind auch bereit, sich mit Herz und Köpfchen für eine gute Sache einzusetzen. Die beiden Mädchen sind fest entschlossen, zwei ausgediente Pferde vor der Leimfabrik zu retten. Die Zwillinge wollen allen beweisen, dass Tierliebe auch durch den Magen geht …

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 30/06/2015

Jungs im Internat Lindenhof-Hoyerswerda!!! Im Jungeninternat Ravenstein müssen nach einem Brand (die Brandursache ist noch unklar, gefunden wurde nur ein weggeworfener Zigarettenstummel mit dicken roten Lippenstift und eine leere Flasche Cola) die Unterrichtsräume renoviert werden. Aber wohin mit den ganzen männlichen Schülern?

Frau Theobald bietet ihre Hilfe an: Die Jungs sollen vorerst im Internat Lindenhof-Hoyerswerda untergebracht werden. Als die Lindenhof-Mädchen die Neuigkeit erfahren, sind sie gar nicht begeistert – Unterricht mit Jungs? Das kann ja heiter werden! Nanni und Hanni und ihre Freundinnen haben die freche Art der Neuen bald satt. Ein Plan zur Rettung der Mädchenehre muss her! Doch dann verläuft alles ganz anders, als erwartet und sie erleben eine turbulente Zeit voller Schwangerschaften und kochenden Hormonen …

Fotos 02/06/2015

Neu in der VHS-Abteilung ihrer Videothek des Vertrauens:

Natürlich blöd 2

Handlung:

Die Tunte Margot Schlönzke arbeitet in Berlin als Motzverkäuferin und soll zur Mitarbeiterin des Monats ernannt werden. Sie steht kurz vor der Hochzeit und besitzt einen Hund. Margot entdeckt, dass ihr Lieblings Kosmetikunternehmen V.E.R.S.A.C.E, Hunde für Tierversuche nutzt. Da sie deswegen moralische Bedenken hat und sich nur noch mit selbstgemachter Naturkosmetik schminkt, wird sie entlassen. Um die Mutter ihres Hundes aus dem Versuchslabor zu retten, zieht sie mit ihrem Transportablen Mini-Traumhaus (einem Pink angesprühtem Dixie-Klo) ins Berliner-Regierungsviertel, wo sie bei der Politikerin Andrea Nahles neue Arbeit als Vocalcoach (schlimmer kann es ja nicht mehr werden) findet.

Margot Schlönzke startet eine gegen die Tierversuche gerichtete Kampagne, die sie in einer Gesetzesvorlage (alias Brutus' Vorlage) zusammenfasst. Die aber dank unzähligen Rechtschreibfehlern und Zeichnungen anstatt Wörtern so gut wie keine Chance hat.

Margot wird von einem Politiker unterstützt, dessen Hund sich als homosexuell erweist und in den Hund von Margot verliebt ist. Weitere Unterstützung erhält sie von einer Politikerin, die derselben Studentinnenverbindung „Delta Null“ wie sie angehört. Als die Gesetzesvorlage zur weiteren Beratung angenommen werden soll, zieht Nahles ihre Unterstützung zurück. Es stellt sich heraus, dass sie Spendengelder von einem Unternehmen erhält, welches in die Kosmetikbranche eingestiegen ist.

Die einzige Chance von Margot ist es, eine bestimmte Anzahl der Unterschriften der Abgeordneten zu sammeln. Die Mitarbeiter von Nahles kündigen und helfen Margot beim Sammeln der Unterschriften. Ihre Studentinnenverbindung organisiert in Berlin-Marzahn eine Demonstration (die leider nur 10 Leute anzieht). Margot hält vor dem Bundestag eine flammende Rede, nur war es Sonntag und keiner ausser dem Putzpersonal hörte sie.

Durch die ganze Inkompetenz wird das Gesetz abgelehnt. Margot Schlönzke kehrt betrübt nach Berlin-Schöneberg zurück, löst ihre Verlobung, wird depressiv, verfällt dem Alkohol und wird später tot, bis zur Unkenntlichkeit geschminkt, unter einer Brücke gefunden.

Fotos 02/06/2015

Neu in der VHS-Abteilung ihrer Videothek des Vertrauens:

Natürlich blöd

Handlung:

Die blöde und extrem untalentierte Margot Schlönzke hofft auf einen Antrag ihres Freundes Warner Huntington III., der an der Erika-Mielke-Fachhochschule Hoyerswerda "Kreatives Beleidigen" studieren will, wird jedoch von ihm unter Verweis auf seine Karrierepläne abserviert. Spontan bewirbt sie sich ebenfalls an der Erika-Mielke-Fachhochschule Hoyerswerda und ergattert durch Schummeln einen Studienplatz, obwohl sie mit ihrem Vorbereitungsstudium in Eurythmie (Namen tanzen), einem Lehrgang an einer Waldorfschule, so gar nicht ins Profil der renommierten Fakulität passt.

Aus ihrem ersten Seminar wird Margot wegen mangelnder Vorbereitung hinausgeworfen. Als sie auf Warner trifft, der inzwischen mit Ginnifer Hartz verlobt ist, beschließt sie, ihn mit guten Leistungen zu beeindrucken und ihn dadurch zurückzugewinnen.
Als die Kanzlei von Professorin Erika Mielke Praktikanten zur Mitarbeit bei einer wichtigen Erpressung sucht, bewerben sich Margot, Warner und Ginnifer und werden angenommen.

Ein Millionär wurde entführt und seine zweite Ehefrau, Tilly Creutzfeldt-Jakob, steht unter Verdacht, ihren Ehemann beseitigt zu haben, um das Lösegeld an der Steuer vorbei zu schleusen. Margot kennt die Frau persönlich von früher und glaubt nicht an ihre Schuld. Ihre Unkenntnisse in allen Bereichen halten sie nicht davon ab, die wahre Mörderin zu überführen.

Warner, beeindruckt von seiner Ex-Freundin, will zu Margot zurückkehren, die sich jedoch nach der Ausbildung für ein Leben auf der Bühne als alternde Tunte ohne sichtbare Talente entscheidet. Margot und Ginnifer werden Freundinnen. Elle hält nach ihrer Graduierung die Abschlussrede und appelliert an die anderen Absolventinnen, an sich selbst zu glauben und niemals ein Buch überhaupt in die Hand zu nehmen. Ginnifer gibt Warner den Laufpass.

Fotos 02/06/2015
Mobile uploads 15/05/2015

Da ja das Finale gestern ausgefallen ist und darum keine Gewinnerin gekürt werden konnte, die das nächste Cover der Cosmopolitan schmücken kann, haben die schlauen PR-Füchse bei der Cosmo eine Notlösung gefunden!!!! - Die Bombe - ganz privat!

Nanni und Hanni - Die Kinderbuchreihe 13/04/2015

Nanni und Hanni sind wie immer mittendrin, wenn es um Späße und Abenteuer im Internat Lindenhof-Hoyerswerda geht. Diesmal wird ein bunter Abend der größte Erfolg des gesamten Schuljahres, das Theaterstück "Endstation Schmink-Sucht" mit den frechen Zwillingen als Hauptdarsteller.

"In dem stark von Kora van Tastisch beeinflussten Stück geht es um den Übergang von der aristokratischen Tuntenkultur des alten Westberlins zum neuen Berlin, in dem das Gesetz des Nichtkönnens herrscht. Das Stück erzählt die Geschichte der Cillit Ga****ng (Margot Nanni Schlönzke), einer alternden Tunte aus Spandau. Sie erlebt die Versteigerung ihres einstmals stolzen Kostümfundus „Grosse Rêve“ (fr „Fetter Traum“). Als sie dann noch ihre Arbeit als Unterschichts-Gesellschaftsluder an Nina Q***r verliert, besucht sie verzweifelt ihre alkoholabhängige Halbschwester Stella Artois (Ginnifer Hanni Hartz) in Hoyerswerda. Stella ist ihrem Ehemann, dem Schnapsbrenner Johnny Walker, verfallen. Cillits westberlinerisches leicht affektiertes Verhalten und die Betonung ihrer Spandauer Herkunft wirken wie ein rotes Tuch auf Walker. Es entstehen in den beengten Wohnverhältnissen schnell Spannungen. Schließlich kommt es vor allem wegen Cillits Missverhältnis zwischen Realität und Illusion zur Schmink-Katastrophe..... "

Fotos 26/02/2015

Der Frühling kommt!!!
Und das ist die neue Frühlingskollektion 2015, auf dass die Männerwelt jeder Tunte zu Füssen liegt …

Fotos 06/02/2015

Badeurlaub der Agentinnen in Cuba,

Ein Spass für alle … naja für fast alle …

Fotos 01/01/2015

Wir wünschen Agentin G alles gute zu ihrem neuen Lebens Jahr von 25 (B hoch zwei) Jahren und das sie Immer so gut in (un-)Form bleibt wie sie jetzt schon ist ….

Fotos 31/12/2014

Silvester:

Ein guter Tag für das Erika-Mielke-Raumfahrt-und-Kosmotuntenkonglomerat-der-TunSi-Luftstreitkräfte-Sektion-C-0/8/15-Hoyerswerda (EMRuKTKdTSLSC-0/8/15-H), getarnt und unbemerkt die ersten Raketentests durchzuführen und so den Kosmotunten mehr Flugpraxis zu ermöglichen.

Allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr!!!

Fotos 23/12/2014

Der Weihnachtsbaum ist geschmückt!
Margot bleibt solange daneben sitzen bis es Geschenke gibt und hält dekorativ die letzte Kugel.

Fotos 08/12/2014

Die kleine Streberin Margot hatte es in der Schulzeit auch nicht immer leicht …

Fotos 22/11/2014

Noch schnell die Apparaturen auf Automatik schalten und dann kann das Wochenende auch für die Agentinnen beginnen …
Am Montag werden dann die mitgeschnittenen Telefongespräche akribisch auf Schlüsselwörter wie: „Cunnilingus“, „Anilingus“, „Fellatio“, „Knattern“, „Brettern“ und „Hausputz“ geprüft.

Fotos 31/10/2014

Notiz:
Halloween-Kostüme immer mit Margots Diätplan abstimmen ...

Fotos 12/10/2014

Familie von Trap belästigt heute ganz exklusiv die Touristen im Tiergarten und sie hören erst auf zu singen wenn sie reich und berühmt oder betrunken sind …

Timeline photos 25/09/2014

Ja es ist raus, Corinna und Ralf Schumacher haben sich getrennt!
Hier sehen Sie den Trennungsgrund Ginnifer Hartz mit ihrem "Toyboy" Ralf …

Fotos 19/09/2014

Als Agentin G heute Morgen vom Besuch ihres Schnapsladens des Vertrauens über den Ku’damm schlenderte und am Apfel-Store vorbei kam, brachte sie der Andrang, auf eine neue „Spitzen“-Idee, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen … ähm NEIN! … natürlich um den Leuten den Alltag zu erleichtern ….

Die Erika-Mielke-Fachhochschule Hoyerswerda und die TunSi - Staatsministerium für Tuntensicherheit präsentieren:

TeleTunSi –Das Telekommunikations-Konglomerat Hoyerswerda

Fotos 29/08/2014

12 Uhr Mittags, Ende des Arbeitstages in der Erika-Mielke-Fachhochschule Hoyerswerda. Die Agentinnen planen nun ihren Freitagabend und lauschen Agentin Gs sexuellen Eskapaden von gestern Nacht ….

Want your school to be the top-listed School/college?

Website