Studienkreis GmbH

Nachhilfe gesucht? Mit dem Studienkreis zum Notenerfolg! Professionelle Nachhilfe für Schüler aller Klassenstufen & Schulformen durch erfahrene Nachhilfelehrer! Jetzt gratis Probestunde vereinbaren.

Der Studienkreis Sinsheim bietet Ihnen, als einer der führenden Nachhilfeanbieter Deutschlands, ein umfangreiches Förderangebot: Nachhilfe in allen Fächern für Schüler aller Klassenstufen und Schulformen, Prüfungsvorbereitung, Ferienkurse, Vermittlung geeigneter Strategien zum selbstständigen Lernen und vieles mehr. Unsere kompetenten und erfahrenen Nachhilfelehrer unterstützen jeden Schüler individuell. Wir ermitteln die spezifischen Stärken und Schwächen der Kinder und Jugendlichen und passen Lerntempo und Lehrmethode den persönlichen Bedürfnissen an. Lassen Sie sich von uns unverbindlich in einem persönlichen Gespräch beraten und nutzen Sie unsere kostenlosen Probestunden.

Kostenloses Informations- und Beratungsangebot für Eltern

Zum Schuljahresende rücken die Noten auf dem Zeugnis noch einmal in den Fokus und Sie suchen eine geeignete Förderung für Ihr Kind? Dann laden wir Sie herzlich zu unserem kostenfreien Beratungsabend ein. Wir stehen Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Nachhilfe zur Verfügung und beraten Sie gerne zu unserem Angebot.

Kommen Sie einfach am Donnerstag, 09.05.2019 zwischen 17:00 und 19:00 Uhr in unserem Studienkreis vorbei.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind! https://www.studienkreis.de/nachhilfe-sinsheim/

Große Freude! Wir sind wieder die Nummer 1 der Nachhilfe-Institute geworden. Im aktuellen Branchen-Test im Auftrag von n-tv hat der Studienkreis die Konkurrenz – wie schon beim vorherigen Test – hinter sich gelassen und seine Qualität damit bestätigt 👍😊 https://www.n-tv.de/mediathek/videos/ratgeber/Das-sind-die-besten-Nachhilfe-Institute-article20845878.html

mdr.de

Studienkreise: Woche der offenen Tür | MDR.DE

Toller Beitrag des MDR über die Woche der offenen Tür im Studienkreis anlässlich der Halbjahreszeugnisse. Gedreht wurde im Studienkreis Wernigerode. Es kommt auch sehr schön rüber, warum es sich lohnt, Nachhilfelehrer im Studienkreis zu sein. 👍

mdr.de 196.000 Kinder bekommen in Sachsen-Anhalt am Freitag ihr Halbjahreszeugnis.Die einen freut’s, die anderen machen sich Sorgen. Der Studienkreis gibt Tipps zum Umgang mit dem Zeugnis und lädt Eltern und Schüler ein.

Mama oder Papa? Wer findet die Noten der Kinder eher ungerecht? Und wer spricht dann eher mit den Lehrern darüber? In unserer neuesten Elternbefragung zur Notengerechtigkeit gibt’s die Antworten und weitere Ergebnisse: https://www.studienkreis.de/infothek/journal/notengerechtigkeit/?c=IN1800

Ob gut gelaunt, hochkonzentriert oder einfach nur erschöpft – die Teilnehmer unserer Instagram-Competition #ABInsleben zeigen, wie vielfältig die ABI-Zeit sein kann. Zehn von ihnen haben sich nun für das Finale qualifiziert und werden in den nächsten drei Wochen von ihrem täglichen ABI-Wahnsinn berichten: https://www.studienkreis.de/blog/instagram-competition-abinsleben-und-ab-ins-finale/?c=IN1800

Nicht immer stehen im Zeugnis die Noten, die sich Eltern und Kinder erhofft hatten. Woran liegt das? Hängt es von den Leistungen der Kinder ab oder von den Ansprüchen des Lehrers? Die kompletten Ergebnisse unserer forsa-Umfrage zum Thema Notengerechtigkeit findet ihr hier: https://www.studienkreis.de/infothek/journal/notengerechtigkeit/?c=IN1800

Die Qualifikationsphase unseres Instagram-Schülerwettbewerbs ist beendet. Nun ermittelt eine dreiköpfige Jury die Finalteilnehmer.

Miss Aliana unterstützt als Influencerin unseren Instagram-Wettbewerb #ABInsleben. Sie ist Teil der dreiköpfigen Jury, die gerade neun von zehn Teilnehmern des Finales kürt, das vom 4. bis 24.2. geht. Am 26.2. wählt dann das Instagram-Publikum den Gewinner. Auf Instagram ist Miss Aliana als alianasophie unterwegs.

Verena Kassubek arbeitet für das Jugendmagazin @YAEZ, das zurzeit unseren Instagram-Wettbewerb #ABInsleben unterstützt. YAEZ - das Jugendmagazin erzählt spannende Geschichten von besonderen Menschen, großen Gefühlen und den besten Freunden. „Denn das Leben ist eben mehr als nur Schule“, sagt Verena. Sie ist Mitglied der #ABInsleben-Jury, die gerade neun von zehn Teilnehmern des Finales kürt, das vom 4. bis 24.2. geht. Am 26.2. wählt dann das Instagram-Publikum den Gewinner.

Thomas Momotow ist Social-Media-Experte beim Studienkreis. Er ist Teil der dreiköpfigen Jury des Instagram-Wettbewerbs #ABInsleben, die gerade neun von zehn Teilnehmern des Finales kürt, das vom 4. bis 24.2. geht. Am 26.2. wählt dann das Instagram-Publikum den Gewinner.

Halbjahreszeugnis: Gute Noten belohnen, schlechte bestrafen?
Nachhilfeinstitut Studienkreis lädt vom 04.02. bis zum 08.02.2019 zu einer Woche der offenen Tür ein.

In diesen Tagen verteilen die Schulen Halbjahreszeugnisse. Während sich viele Familien darüber freuen, sorgen die Zeugnisnoten oft auch für Enttäuschung. Der Studienkreis gibt Tipps zum Umgang mit dem Zeugnis und lädt Eltern und Schüler zu einer Woche der offenen Tür ein. Informationen zu möglichen Beratungszeiten gibt es telefonisch unter 0800 111 12 12 und im Internet unter studienkreis.de.

Zum Thema „Belohnung für ein gutes Zeugnis“ hat das forsa-Institut für den Studienkreis eine Studie durchgeführt. Demnach belohnen 60 Prozent aller Eltern die Schulnoten mit gemeinsamen Unternehmungen oder Geldgeschenken. Ausschlaggebend dafür sind vor allem die schulischen Leistungen, weniger die Anstrengungen oder Verbesserungen der Kinder. 61 Prozent der Eltern belohnen ihren Nachwuchs für ein gutes Zeugnis. 45 Prozent würdigen besondere Anstrengungen, 33 Prozent eine deutliche Verbesserung. Nur 20 Prozent der befragten Eltern beschenken ihr Kind unabhängig von den Noten für das Zeugnis. Darüber, wie gute Leistungen honoriert werden sollten, gehen die Meinungen innerhalb der Familie oft auseinander. 36 Prozent der Eltern belohnen das gute Zeugnis mit einem gemeinsamen Ausflug. Besonders für jüngere Schüler ist diese Form der Anerkennung beliebt. Zeugnisgeld bekommen nur 20 Prozent der Kinder.

„Eltern sollten kontinuierliches Interesse an den schulischen Leistungen zeigen und regelmäßig lobende Worte finden“, sagt Max Kade vom Studienkreis. „Belohnungen sollten nicht unbedingt Geldzahlungen sein, sondern vielleicht besser gemeinsame Unternehmungen.“ Von Strafen für schlechte Noten rät der Pädagoge ab. „Strafen demotivieren nämlich und führen nicht zu besseren Ergebnissen“, so Kade. Es sei wichtiger, den Schüler oder die Schülerin gemeinsam mit den Lehrern neu zu motivieren und anzuspornen. https://www.studienkreis.de/nachhilfe-sinsheim/

Tätääää! 📣 Es ist soweit. Die erste Final-Teilnehmerin unseres Instagram-Wettbewerbs #ABInsleben steht fest!🍾🎊🎉 lilli.3lzer hat in der Qualifikationsphase die meisten Likes gesammelt und ist Publikumsliebling geworden. Wir gratulieren! 👏👏👏 Zu ihrem Foto schreibt sie: „Abi heißt: so viel ablenken wie nur möglich! Stress umgibt einen täglich und genau deshalb: verbringt genügend Zeit mit euren Liebsten und vergesst nicht, dass ihr noch ein Leben außerhalb der Schule habt!“ In dieser Woche kürt unsere Jury die anderen neun Finalisten. Die Auflösung gibt’s nächsten Montag. Dann startet auch die Finalrunde. https://www.instagram.com/studienkreis_gmbh/

Lernen, Freiheit genießen, Zukunft planen – die ABI-Zeit ist anstrengend, aufregend, voller Möglichkeiten. Wir wollen diese einzigartige Phase im Leben einfangen und haben dafür auf Instagram die #ABInsleben-Competition gestartet. Weitere Infos gibt es auf unserem Blog. https://www.studienkreis.de/blog/abinsleben-competition-startet-auf-instagram/?c=IN1800

#ABInsleben-Competition startet auf Instagram: Wir suchen Abiturienten, die uns ihr ABI-Feeling näherbringen! Es winken tolle Gewinne: von kostenloser ABI-Vorbereitung über Geld für die ABI-Kasse bis hin zu einem iPhone X. Kennt ihr Schüler, die in diesem Jahr Abitur machen? Dann erzählt von unserem Wettbewerb! Ihr selbst könnt euren Lieblingsbeitrag auf Instagram liken. Weitere Infos gibt es auf unserer Website: https://www.studienkreis.de/abinsleben/?c=IN1800

Studienkreis-Talk: Lernen in der Pubertät

Was passiert mit den Gehirnen von pubertierenden Jugendlichen? Warum fällt ihnen das Lernen so schwer? Und wie können Eltern in dieser Zeit des Wandels mit ihren Pubertieren im Gespräch bleiben? Antworten darauf gibt’s im Studienkreis-Talk.

Am 27. November spricht unsere Moderatorin Insina Lüschen mit zwei Gästen darüber, was die Pubertät für den Familienalltag bedeutet und wie Eltern diese Phase mit Humor nehmen können. Max Kade, pädagogischer Leiter des Studienkreises, erklärt, wie Eltern ihre Pubertiere in schulischen Fragen motivieren können. Die Elternbloggerin Nina Massek, auch bekannt als Frau Mutter, berichtet aus Muttersicht, was sich ändert, wenn das erste Kind in die Pubertät kommt. Außerdem bringt sie #pubertätsgeschichten ihrer Leser mit. Ab 20.30 Uhr beantworten die beiden Experten im Livestream auf dem Facebook-Profil von Studienkreis GmbH eure Fragen.

So funktioniert’s: Eure Erfahrungen, Fragen und Anmerkungen könnt ihr bereits vorab hier als Kommentare posten – oder live während des Studienkreis-Talks. Einfach am 27. November um 20.30 Uhr auf der Facebook-Seite von Studienkreis GmbH reinschauen, den Livestream verfolgen und in der Kommentarfunktion unter dem Video die eigenen Fragen posten.

Wir freuen uns auf eure Beiträge! https://www.facebook.com/events/544835365987380/

Studienkreis GmbH

Wollen Sie Ihr Schule/Universität zum Top-Schule/Universität in Sinsheim machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Lage

Telefon

Adresse


Bahnhofstraße 8
Sinsheim
74889

Öffnungszeiten

Montag 14:00 - 17:00
Dienstag 14:00 - 17:00
Mittwoch 14:00 - 17:00
Donnerstag 14:00 - 17:00
Freitag 14:00 - 17:00
Andere NachhilfelehrerIn/LehrerIn in Sinsheim (alles anzeigen)
Schülerhilfe Schülerhilfe
Hauptstraße 91
Sinsheim, 74889

Die Schülerhilfe Sinsheim bietet Profi-Nachhilfe in allen Fächern und Schulformen. Seit 1974 unterstützen die Lernexperten Schüler dabei, ihre Noten erfolgreich zu verbessern.