Play the Blues

Play the Blues

Bemerkungen

Schönes Interview von einem ehemaligen Schüler, da wird man irgendwie auch gleich ein bißchen stolz...

Du bist Musiker/in oder Musiklehrer/in und bist auf der Suche nach einem guten Einstieg in die Impro Anhören, nachmachen, verstehen.

Improvisieren kann man lernen! Play the Blues ist ein Trainingsprogramm für alle Instrumente und Gesang.

Wie gewohnt öffnen

29/12/2022

Soll ich wirklich andere Musiker imitieren? Schadet das am Ende nicht der eigenen Kreativität? Ich will doch nicht klingen wie jemand anderes!

Dazu ein wunderbares Netz-Fundstück mit Saxofonist Andy Scherrer: https://youtu.be/YOQ6HQTXtxQ?t=11

Den eigenen Sound entwickeln. Wie?

- - -

Hinweis: Nein, der Andy Scherrer hat nichts mit der Jazzschule Berlin zu tun, aber diese knapp 3 Minuten bringen ein paar Dinge genau auf den Punkt. Und er hat einfach auch einen sehr tollen Sound am Saxofon! Deswegen hier dieser Link-Tip.

- - -

#

28/12/2022

Blues Playback. Thema: Die Bluenote (b5).
Der Grundton, die kleine Terz, die reine Quarte und die verminderte Quinte (Bluenote).

Die Bluenote wird in den weiteren Beispielen entweder als verminderte Quinte (b5), oder als übermäßige Quarte ( #4) aufgeschrieben. Der Ton den du spielst, ist aber genau derselbe.

So sieht übrigens eine typische Einheit auf dem iPad aus.Weiter unten sind dann noch PDFs in verchiedenen Tonarten verlinkt, ebenso ein weiteres Übe-Playback und es gibt immer eine Improvisationsübung.

Drück jetzt einfach auf "Play" und spiel mit. Wenn du transponierte Noten dazu brauchst, oder dir die Playbacks runterladen willst, kannst du dir auf der Website der Jazzschule Berlin gerne weitere, kostenlose Probelektionen abholen (in der Rubrik "Fernlehrgänge", dort "Play the Blues").

Viel Spaß!

- - -

Download: Das Play the Blues Starter Paket 12/12/2022

Back to the roots:
"In diesem *Play the Blues Starter Paket in F* (kostenloser Download mit PDF und MP3) stelle ich dir die 6 wichtigsten Blues Formen vor. Vom einfachen traditionellen Delta Blues, zum New Orleans Blues, über Jazz- Blues, bis hin zum Moll-Blues.

Und ich zeige ich dir die wichtigsten Akkorde, die im 12-taktigen Blues Schema verwendet werden."

- Wolfgang Obert, Autor und Dozent an der Jazzschule Berlin

Download: Das Play the Blues Starter Paket Die sechs gängigsten Blues-Formen im Überblick mit Klavier-Voicings, Gitarren Tabulatur und PlayAlongs zum üben.

04/11/2022

Unser Online Blueskurs fängt mit nur einem Ton und Rhythmus an. Genau das machen diese unglaublich guten Musiker mit Emmet Cohen hier auch. Viel Spaß damit euer Play The Blues Team. 🎺 🎷 😎
https://fb.watch/gAwIS19UT-/

#13 Andy Scherrer | #swissmusicprize winners 2019 25/08/2022

3 Minuten Hör- und Anschau-Tip: Einige tiefgründige Statements zu den Themen Instrument lernen, Musik verstehen, Stilistik, eigenen Sound entwickeln etc. Lohnt sich, toller Typ:

#13 Andy Scherrer | #swissmusicprize winners 2019 Andy Scherrer taught the saxophone at the Swiss Jazz School in Bern from 1975 to 2011. In 1973, he started working as a freelance musician, in his own bands ...

07/07/2022

Zwei der größten Blueslegenden. Wer erkennt sie?

Download Play the Blues Starter Paket | Jazzschule Berlin 30/06/2022

Die 6 gängigsten Blues-Formen im Überblick. Mit PDF und MP3-Playbacks. Kostenloser Download:
https://www.jazzschule-berlin.de/download-play-the-blues-starter-paket/

In diesem „Play the Blues Starter Paket in F“ stelle dir die sechs wichtigsten Blues Formen vor. Vom einfachen traditionellen Delta Blues, zum New Orleans Blues, über Jazz- Blues, bis hin zum Moll-Blues.

Und ich zeige ich dir die wichtigsten Akkorde, die im 12-taktigen Blues Schema verwendet werden.

Blues Begleitung

Für Begleit-Instrumente:
Du erfährst, wie die jeweiligen vierstimmigen Akkorde grundsätzlich aufgebaut sind und wie man sie auf der Gitarre und dem Klavier greift. Für die Gitarre gibt es zusätzlich noch die Griffdiagramme (TABs).

Für Solisten:
Dazu gibt es für jede Blues-Form jeweils ein MP3-Playback, zu dem du spielen und improvisieren üben kannst.

Einfach runterladen.
Ich wünsche dir viel Spaß damit
Dein Wolfgang Obert

Download Play the Blues Starter Paket | Jazzschule Berlin Download PDF und PlayAlongs: Die sechs wichtigsten Blues Formen. Vom einfachen traditionellen Delta Blues, zum New Orleans Blues, über Jazz- Blues, bis hin zum Moll-Blues.

24/05/2022

"Besser improvisieren" ⬇️

06/05/2022

Drei Dinge braucht der Rhythmus:
1. Einen starken Puls (Tempo, Downbeat, Die Viertel)
2. Die Einteilung in Takte (z.B. 4/4 Takt)
3. Die Unterteilung in kleinere Notenwerte (z.B. Achtel)
Du kannst diese praktische Übung gleich mitmachen. Viel Spaß dabei!
Weitere Übungen wie diese findest du in den Probelektionen zu meinem Kurs „Let’s Groove“, den ich dir im folgenden Video gerne vorstellen möchte (du kannst dir da auch gleich die Probelektionen abholen, wenn du magst):
https://www.wolfgangobert.de/?rhythmus-kurs-fb
Beste Grüße
Dein Wolfgang Obert

Christone 'Kingfish' Ingram Wins Grammy Award for '662' 12/04/2022

Wenn der Blues einen Grammy absahnt:
"Grammy Award for Best Contemporary Blues Album"
https://www.rockandbluesmuse.com/2022/04/04/christone-kingfish-ingram-wins-grammy-award-for-662/

Christone 'Kingfish' Ingram Wins Grammy Award for '662' Christone 'Kingfish' Ingram 662 Christone "Kingfish" Ingram Wins Grammy Award for 662 Best Contemporary Blues Album Christone "Kingfish" Ingram, age 23, the rising-star blues guitarist, songwriter and vocalist from Clarksdale, Mississippi, won the Grammy Award for Best Contemporary Blues Album for h...

08/04/2022

Mit "Play the Blues" in kleinen Schritten improvisieren lernen am Beispiel eines "Blues in F". Mit 44 Playbacks. Kostenlose Probelektionen gibt es hier:
https://www.jazzschule-berlin.de/play-the-blues/

--
"Play the Blues bringt dich auf einfache Weise dazu ein Solo zu
spielen. Wie? Nur ein Ton, ein Rhythmus, und fertig ist der erste Blues. Schritt für Schritt lernst du improvisieren, indem du es einfach tust."

- Wolfgang Obert, Autor und Dozent an der Jazzschule Berlin

--
https://www.jazzschule-berlin.de/play-the-blues/

20/03/2022

"Improvisation sollte man sehr wohl üben,
lass dir da nix vormachen ... "

-- Art Tatum, Pianist

12/03/2022

An jedem 12. des Monats ist
"12-Takte Blues Tag".
Nix offizielles, aber gebt allen anderen Bescheid!

06/03/2022

Informationen zu unserem Kurs "Play the Blues" und weiter unten ⬇️ der Link zu den kostenlosen Probelektionen.

In diesem Kurs lernst du am Beispiel des Blues in F, was du für eine gelungene Improvisation brauchst und wie du das übst. Du bekommst:

- Eine erprobte Trainings-Methode
- 44 Blues Lessons mit PlayAlongs
- Dazu Noten / TABs
- Weitere begleitende Materialien und Downloads

"Play the Blues bringt dich auf einfache Weise dazu ein Solo zu spielen. Wie? Nur ein Ton, ein Rhythmus, und fertig ist der erste Blues. Schritt für Schritt lernst du improvisieren, indem du es einfach tust."
- Sagt Wolfgang Obert, Autor des Kurses und Dozent an der Jazzschule Berlin

Probiere einfach aus, ob du gerne so üben und lernen möchtest. Hol dir hier kostenlos und unverbindlich drei Beispiel-Lektionen und weitere Informationen:
https://www.jazzschule-berlin.de/specials/play-the-blues/lp.html

Play the Blues | Jazzschule Berlin 01/03/2022

▶️ Blues-Kurs-Feedback:
"Hallo zusammen, ich habe ja schon vor einiger Zeit den Play the Blues Kurs begonnen. Bin noch nicht ganz "durch", aber ich soll / kann mir ja bei den einzelnen Lektionen Zeit lassen.
Und da ich gerade erst 70 geworden bin, nehme ich das wörtlich. Ich habe noch viel vor!
Der Kurs ist für mich sehr hilfreich und ausgezeichnet."
-- Norbert (Bass)





"Play The Blues" - Ein Improvisations-Training für alle Instrumente mit 44 Play-Alongs
Kostenlose Probe-Lektionen und Infos:
https://www.jazzschule-berlin.de/fernstudium/play-the-blues/





Play the Blues | Jazzschule Berlin Ein Improvisations-Training für alle Instrumente mit 44 Play-Alongs. Am Beispiel des Blues in F lernst du, was du für eine gelungene Improvisation brauchst und wie du das übst.

15/02/2022

Noten lesen
Viele große Blues-Musiker konnten keine Noten lesen. Lass dich deshalb nicht abschrecken, falls du auch in diese Gruppe gehörst. Hör dir einfach Blues Beispiele an, versuche den Rhythmus und die Tonhöhe über dein Gehör herauszufinden und spiel mit.

Play the Blues
Im Kurs lernen wir den Blues in der Tonart F, da sich diese Tonart mit Bläsern gut verträgt. Somit haben beim Zusammenspiel die Bb- Instrumente (Trompete, Tenorsaxophon) und Eb- Instrumente (Alt- und Baritonsaxophon) einfache Tonarten zu spielen.

12/02/2022

„Man meistert das Instrument nie, man versucht nur immer besser zu werden.“
- Bill Evans

16/01/2022

"Hier für euch von meiner Seite ein kleines Feedback:
Ich arbeite nun seit gut zwei Monaten mit den PLAY THE BLUES – Übungen und möchte euch für den Aufbau dieser Lektionenreihe ein ganz grosses Kompliment aussprechen!
Ich lerne damit Saxophon spielen und bin richtig begeistert. Ohne grosse Anstrengung, mit zeitlichem Aufwand von 20min/Tag führt mich dieser systematische Aufbau zum Erfolg.
Super, dass beim ersten Durchlauf immer das Hauptinstrument mitspielt und dann ein Durchgang für einem alleine folgt. So kann man seine Intonation überprüfen. Die groovigen Play-Backs geben von Anfang an das Gefühl, in einer Band zu spielen und die kleinen Anforderungs-Schritte von Übung zu Übung verhindern, dass sich je das Gefühl einer Überforderung einstellen könnte.
Ich bin nun bei Lektion 28 und freue mich täglich auf den Spass beim Üben!"
-- Beste Grüsse, Judy (sax)


06/01/2022

Die heiligen drei Könige für alle Bluesfans…

21/12/2021

Alle 44 Lektionen unseres Kurses "Play the Blues" findest du hier aufgelistet:

Blues 01, der Grundton
Wir beginnen mit dem Grundton (1) der Blues-Skala

Blues 02, der Grundton
Wir spielen immer das gleiche kleine rhythmische Muster in den ersten 8 Takten und variieren es in den letzten 4 Takten.

Blues 03, die kleine Terz
Der Grundton (1) und die kleine Terz (b3). Selbst der berühmte Jazzkomponist Duke Ellington komponierte den bekannten C-Jam Blues mit nur zwei Noten.

Blues 04, Blues mit Auftakt
Hier fängt das Thema schon vor dem zwölftaktigen Blues-Schema an, das bedeutet dass dieser Blues mit einem Auftakt beginnt.

Blues 05, die kleine Septime
Der Grundton, die kleine Terz und die kleine Septime. In vielen Bluesmelodien führt die kleine Septime (b7) zurück zum Grundton.

Blues 06, die kleine Septime
Vertiefung. Achte auf die letzten vier Takte!

Blues 07, die Quarte
Der Grundton die kleine Terz und die Quarte.

Blues 08, die Quarte
Übung zur Vertiefung.

Blues 09, 4 Töne der Bluesskala 1
Der Grundton die kleine Terz, die Quarte und die kleine Septime.

Blues 10, 4 Töne der Bluesskala 2
Übung zur Vertiefung.

Blues 11, die Bluenote
Der Grundton, die kleine Terz, die reine Quarte und die verminderte Quinte (Bluenote). Auch das berühmte Gitarrenriff von „Smoke on the water“ besteht nur aus diesen Tönen.

Blues 12, die Quinte
Der Grundton, die kleine Terz, die Quarte und die Quinte (5).

Blues 13, Bluesrock
Typisch für Rock sind die Powerchords. Sie werden mit dem Akkordsymbol 5 beschrieben. In den Powerchords werden nur der Grundton und die Quinte in der Begleitung gespielt.

Blues 14, Bluesrock mit Achteltriolen
Der Grundton, die kleine Terz, die Quarte, die übermäßige Quarte (Bluenote) und die kleine Septime.

Blues 15, Bluenote auf die Eins
Übung zur Vertiefung.

Blues 16, Bluenote auf die Eins mit Auftakt
“Einfache Musik ist am schwersten zu spielen, und Blues ist einfache Musik.”
– Albert Collins

Blues 17, Sprung auf die Bluenote
Interessanter Effekt…

Blues 18, Blues im Country-Stil
Country Stars wie Hank Williams und Jimmie Rodgers nahmen Bluessongs im Country Stil auf.

Blues 19, Blues im Cooljazz-Stil
“Jazz ist der große Bruder des Blues. Wenn ein Typ Blues spielt wie wir, dann ist er in der High School. Wenn er anfängt Jazz zu spielen, dann ist es wie wenn man ins College geht, in eine höhere Schule.”
– B. B. King

Blues 20, Blues im Boogie Stil
Blues im Boogie Stil. Boogie Woogie ist ein Klavierstil welcher Anfang des 20en Jahrhunderts entwickelt wurde. Wichtige Hauptvertreter dieses virtuosen Stils waren Albert Ammons, Pete Johnson und Meade Lux Lewis

Blues 21, Bluesrock
Dieser Blues startet auf der Bluenote und bekommt durch drei Achteltriolen pro Takt eine rhythmische Beschleunigung.

Blues 22, Mollpentatonik
Die Mollpentatonik besteht aus Grundton, kleiner Terz, Quarte, Quinte und kleiner Septime. Dieser Slow-Blues mit den Tönen der Mollpentatonik lebt von den häufigen Achteltriolen, welche auch noch mit Bindebögen rhythmisch variiert werden.

Blues 23, Blues abwärts
Bluesriff mit allen Tönen der Bluestonleiter plus Achteltriolen in Abwärtsbewegung

Blues 24, alle 6 Töne der Bluesskala
Dieser Blues besteht aus zwei kurzen Sequenzen, welche sich prima zu einer viertaktigen Phrase ergänzen.

Blues 25, ein Haufen Achtelnoten
Hier spielst du sehr viel Achtelnoten und wenig Pausen. Dadurch wirkt dieser Blues sehr dicht.

Blues 26, größere Intervalle
Größere Intervalle in das Solo einbauen. In diesem Blues gibt es viele Quartintervalle, dadurch wirkt das Thema modern.

Blues 27, Mollpentatonik
Dieser Blues hat eine Menge Synkopen – dadurch klingt die Rhythmik typisch jazzig.

Blues 28, Bluesskala mit der Sexte
Der Ton D ist der sechste Ton der F-Dur Tonleiter. Die Sexte wird entweder zusätzlich zu den Tönen der Bluesskala verwendet oder sie ersetzt die kleine Septime.

Blues 29, Bluesskala mit der Sexte
Die Wirkung der Sexte über die drei verschiedenen Akkorde.

Blues 30, weitere Töne der Durtonleiter
Die Wirkung der Sekunde / None im Blues

Blues 31, die Durterz
Ton A ist die Durterz im F7 Akkord, deswegen klingt er über diesen Akkord ganz harmonisch. Bei Bb7 kann das A allerdings nicht stehen bleiben…

Blues 32, Chromatik
Chromatische Töne bereichern die Blues-Skala.

Blues 33, Blues im Funk-Stil
Hier wird die Dur-Terz im jeweiligen Dominantseptakkord chromatisch von unten angespielt, in Takt neun und zehn sogar chromatisch umspielt.

Blues 34, Chromatik
In Takt 2 spielen wir hier einen chromatischen Durchgang vom Ton C, der Quinte des F7 Akkord, bis zum Ton A, der Durterz des F7 Akkord.

Blues 35, Chromatik
Großartige Beispiele für Bluesmelodien mit Chromatik sind “Straight no chaser” und “Blue Monk” von Thelonious Monk.

Blues 36, Jazz-Blues Akkordprogression 1
In den letzten 4 Takten des Jazzblues haben wir es mit einer für den Jazz typischen 2-5-1 Akkordverbindung zu tun.

Blues 37, Jazz-Blues Akkordprogression 2
Die zweite Stufe in Takt neun darf auch gerade im Blues gerne ein Dominantseptakkord sein. Der passt nämlich besser zur Bluestonleiter.

Blues 38, Jazz-Blues Akkordprogression 3
Verminderte Durchgangsakkorde wie hier in Takt sechs bringen zusätzliche Farbe in die Bluesharmonik.

Blues 39, Offbeat Blues
Die Betonung in der Begleitung liegt hier nicht auf den Zählzeiten, sondern auf den Achteln dazwischen, den sogenannten “Synkopen“ oder auf englisch den “Offbeats”.

Blues 40, Slow Blues
Typisch für Slow Blues sind die Achteltriolen in der Begleitung.

Blues 41, Quartvorhalt.
Hier spielen wir von der Quarte B auf die große Terz A von F7. Das habe ich zum ersten Mal in einem B.B. King Solo gehört.

Blues 42, Moll Blues 1 (Jazz)
Typisch für viele Mollblues ist der Dominant-Septakkord auf der sechsten Stufe der F-moll Tonleiter in Takt 9.

Blues 43, Moll Blues 2 (Jazz)
In einem Moll-Blues kannst du die ganze Bluesskala verwenden und zusätzlich noch Töne der F-moll Tonleiter.

Blues 44, Bebop Mollblues
Typisch für Bebop sind die soloartigen Themen mit vielen Achtelnoten. Zusätzlich zur F-Bluestonleiter werden hier der zweite und sechste Ton der F-moll Tonleiter verwendet. Ton E ist die grosse Terz von C7, deswegen klingt er besonders gut über diesen Akkord.

Hol dir hier 3 kostenlose Probelektionen und schau gerne auch das Video zum Kurs an:
https://www.jazzschule-berlin.de/fernstudium/play-the-blues/

- - -

12/12/2021

Blues ist zeitlos und subversiv. Wer ist dein Lieblingsbluesmusiker / deine Lieblingsbluesmusikerin? 😎

Play the Blues | Jazzschule Berlin 09/12/2021

💿 Ein Improvisations-Training für alle Instrumente mit 44 Play-Alongs

Am Beispiel des Blues in F lernst du, was du für eine gelungene Improvisation brauchst und wie du das übst. Du bekommst eine erprobte Trainings-Methode mit 44 Blues Lessons samt PlayAlongs, Noten und weiteren begleitenden Materialien und Downloads.

Zwei Minuten Zeit? Dann schau dir das Video auf der verlinkten Seite an. Hier wird erklärt, was du alles lernen wirst und wie der Kurs funktioniert:
https://www.jazzschule-berlin.de/fernstudium/play-the-blues/?src=fb

Außerdem gibt es da auch eine unverbindliche, 3-teilige Info-Serie inklusive Probelektionen. Allein damit kannst du schon viel lernen!

Play the Blues | Jazzschule Berlin Ein Improvisations-Training für alle Instrumente mit 44 Play-Alongs. Am Beispiel des Blues in F lernst du, was du für eine gelungene Improvisation brauchst und wie du das übst.

24/11/2021

Play the Blues Autor Wolfgang Obert, fotografiert von David Beecroft.

18/11/2021

37 Sekunden schönes Jazz Klavier Solo von Louis:

08/11/2021

Wo sie recht haben, haben sie recht 😎

The Making of „Play the Blues“, von Wolfgang Obert 27/09/2021

Geburtstag: Play the Blues ist diese Woche genau 4 Jahre in dieser Form als Online Kurs auf der Welt.

Wie Play the Blues entstand ist hier beschrieben:
https://www.wolfgangobert.de/wie-play-the-blues-entstand
(Titel: The Making of „Play the Blues“ - Entstehung und Geschichte eines Improvisationskurses.)

The Making of „Play the Blues“, von Wolfgang Obert Das Ziel: Den Einstieg in die Musik-Improvisation erleichtern. Die Geschichte: Wie dieser Kurs aus meiner Unterrichtspraxis heraus entstandenen ist.

Download Play the Blues Starter Paket | Jazzschule Berlin 16/09/2021

Download: Die sechs wichtigsten Blues Formen und die wichtigsten Akkorde, die im 12-taktigen Blues Schema verwendet werden. Inklusive Playbacks! Also:

Für Begleit-Instrumente:
Wie die jeweiligen vierstimmigen Akkorde grundsätzlich aufgebaut sind und wie man sie auf der Gitarre oder dem Klavier greift. Für die Gitarre gibt es zusätzlich noch die typischen Griffdiagramme (TABs).

Für Solisten:
Dazu gibt es für jede Blues-Form jeweils ein Playback, zu dem du spielen und improvisieren üben kannst.

Vom einfachen traditionellen Delta Blues, zum New Orleans Blues, über Jazz- Blues, bis hin zum Moll-Blues.

📦 Viel Spaß mit diesem bedingungslosen Download:
https://www.jazzschule-berlin.de/download-play-the-blues-starter-paket/?src=fb_pdb

Download Play the Blues Starter Paket | Jazzschule Berlin Download PDF und PlayAlongs: Die sechs wichtigsten Blues Formen. Vom einfachen traditionellen Delta Blues, zum New Orleans Blues, über Jazz- Blues, bis hin zum Moll-Blues.

30/08/2021

“Es ist der Blues, von dem alle sogenannte amerikanische Musik ihre prägendsten Erkennungsmerkmale ableitet.”
- - James Weldon Johnson





Foto: David Beecroft
Wolfgang Obert (links), Michael Schwarz (rechts)




Und wer war James Weldon Johnson ...?

16/08/2021

Gipfelstümer: Der Autor und Dozent Wolfgang unterrichtet gerade einen Bandkurs beim Sommerworkshop der Jazzschule Berlin im Montafon, Österreich. Tja, und zwischen den Sessions geht's auch mal ab in die Berge.

Markdorf: Profi-Kontrabassist Jens Loh über seine Jugendjahre in Markdorf: „Wir jungen Jazzer waren damals wie Marsmenschen“ 13/07/2021

🗞️ Schönes Interview von einem ehemaligen Schüler. 🎶 Da wird man irgendwie auch gleich ein bißchen stolz...:

https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/markdorf/profi-kontrabassist-jens-loh-ueber-seine-jugendjahre-in-markdorf-wir-jungen-jazzer-waren-damals-wie-marsmenschen;art372484,10854927

Markdorf: Profi-Kontrabassist Jens Loh über seine Jugendjahre in Markdorf: „Wir jungen Jazzer waren damals wie Marsmenschen“ Jens Loh lebt als Profi-Kontrabassist mit seiner Familie in Stuttgart, aufgewachsen ist er in Markdorf – wohin er am 30. Juli zu einem Auftritt beim Open Air des Markdorfer Kultursommers zurückkehren wird. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER erzählt er über seine Jugendjahre, die damalige Jazz-Rock...

Play the Blues 02/07/2021

🎶 Heute gibt's wieder Noten und TABs. Ein Blues kann auch mal nur auf einem einzigen, kurzen Riff aufgebaut sein. Beispiel: Der fantastische John Lee Ho**er im Song "Boom Boom" aus dem Blues Brothers Film von 1980. 🎸 Das Gitarren-Intro hält sich strikt an die E-Blues-Tonleiter.

Gleich mitspielen - Noten und Gitarren-TABs hier:
https://www.jazzschule-berlin.de/specials/play-the-blues/post-boom-boom.php

Play the Blues Ein Blues kann auch mal nur auf einem einzigen, kurzen Riff aufgebaut sein. Hier der fantastische John Lee Ho**er mit Boom Boom aus dem Blues Brothers Film von 1980. Das Gitarren-Intro hält sich strikt an die E-Blues-Tonleiter.

Wollen Sie Ihr Schule/Universität zum Top-Schule/Universität in Berlin machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Improvisieren kann man lernen

Kann man Improvisation lernen? Ja, man kann ― das ist der Kerngedanke an der Jazzschule Berlin. Anhören, nachmachen, verstehen... Play the Blues ist ein Trainingsprogramm für alle Instrumente und Gesang. Anhand des Blues nehmen wir zusammen die ersten Schritte zu improvisierten Solos.

"Play the Blues bringt dich auf einfache Weise dazu ein Solo zu spielen. Wie? Nur ein Ton, ein Rhythmus, und fertig ist der erste Blues. Schritt für Schritt lernst du improvisieren, indem du es einfach tust."
- Wolfgang Obert, Autor und Dozent an der Jazzschule Berlin


The making of Play the Blues. Oder:
Die Entstehung und Geschichte eines Improvisationskurses

Das erste Mal als ich mit Blues infiziert wurde, war im letzten Jahrhundert, genauer: Im Sommer 1972.
Damals schenkte mir mein Vater ein Kassettenradio, mit dem man alles was im Radio lief aufnehmen konnte. (Wer kann sich daran noch erinnern? Nix Youtube oder Spotify …) Im Gegensatz zu meinen Freunden und Schulkameraden interessierte ich mich aber nicht für die gängige Popmusik inklusive deren Bravo-Poster, sondern für diese seltsame Blues- und Jazz-Musik.

Lage

Kategorie

Telefon

Adresse


ViktoriaStr. 10-18
Berlin
12105
Andere Musikunterricht in Berlin (alles anzeigen)
Musikseeräuber Musikseeräuber
Eintrachtstraße 5
Berlin, 13187

Buch-Bestellformular unter https://musikseeraeuber.de/liederbuch/

Julius-Stern-Institut Julius-Stern-Institut
Bundesallee 1-12
Berlin, 10719

*Institut für musikalische Nachwuchsförderung*

Gesangsunterricht Berlin Mitte Gesangsunterricht Berlin Mitte
StephanStr. 6
Berlin, 10559

Gesangsunterricht in Berlin Mitte für Jazz, Rock, Pop, Musical Gesang, Stimmtraining, Sprechtrainin

AMIBerlin - Arabic Music Institute Berlin AMIBerlin - Arabic Music Institute Berlin
Ohlauer Str. 41, Expedition Metropolis
Berlin, 10999

We offer lessons in Arabic instruments (Oud, Darbuka, Nay, Violin “Kaman” and Qanun), and singin

STREICHERKLASSEN punkt BERLIN STREICHERKLASSEN punkt BERLIN
PallasStr. 15
Berlin, 10781

Der STREICHERKLASSEN punkt BERLIN, ist ein Ort an dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene sich regelm

Klangfabrik Musikschule Klangfabrik Musikschule
Alt-Lietzow 12
Berlin, 10587

Die Musikschule Klangfabrik bietet hochqualifizierte Musik Unterricht in Fach Klavier,Flöte,Gitarre

Free your voice Free your voice
Weserstraße
Berlin, 12045

Private voice lessons for anyone wanting to explore and expand their own singing potential. I specia

Deutsch-Russische Musikschule TonKunst Deutsch-Russische Musikschule TonKunst
Marksburgstraße 34
Berlin, 10318

Die Deutsch-Russische Musikschule TonKunst in Berlin - Karlshorst bietet ein breites Spektrum an Ins

Vascomix dj  Le dragon Vascomix dj Le dragon
Berlin
Berlin, 10117

Animateur événementielle, vente et location d’instruction musical de dj‘s , Conseils et Orientation

Gesangsunterricht in Berlin - Time to Sing Gesangsunterricht in Berlin - Time to Sing
Grunewaldstraße 85
Berlin, 10823

Gesangsunterricht | Berlin | Für Erwachsene aller Niveaus | DE EN FR RU

Westerland Musikschule Westerland Musikschule
Prenzlauer Promenade 149/152
Berlin, 13189

Deine Musikschule in Pankow! Wir bieten Unterricht für dein Lieblingsinstrument oder Gesang an. Au

MUSIK & BEWEGUNG: Eltern-Kind-Kurse, Inhaberin: Johanna von Kuczkowski MUSIK & BEWEGUNG: Eltern-Kind-Kurse, Inhaberin: Johanna von Kuczkowski
Marchlewskistraße 33
Berlin, 10243

Musik-Eltern-Kind-Kurse für Kinder von 2-5 Jahren mit Johanna von HANS DIE WANZE im Spielraum für